Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Architekturpreis_2010

114 | Nominierungen Nicht nur die Fassade birgt Assoziationen mit der umgebenden Natur: Auch die farbigen Drucke an den Wandflächen zeigen großformatige Pflanzen. Projekt Gesundheitszentrum Seekirchen, Seekirchen, A Entwurf SEHW Architektur, Berlin, D Wie ein grünes Blätterkleid umhüllt die vorgehängte Fassade des Gesundheitszentrums in Seekirchen die komplexe Struktur des Gebäudes. Die Fassadenplatten, deren Oberfläche als Laubmuster perforiert ist, dienen als Witterungs-, Sicht und Sonnenschutz und umgeben locker die Außenwände. Das „Blattwerk“ dient aber ebenso als Gestaltungselement, das sich hebt, um Eingänge zu markieren, oder senkt, um auf die niedrige Bebauung der Umgebung zu reagieren. Durch die Anordnung der Innen- und Außenbereiche, wie etwa der großzügigen, teilüberdachten Loggien und der offenen begrünten Terrassen, ergibt sich eine spannende Abfolge unterschiedlicher Raumeindrücke, Lichtstimmungen sowie Ein- und Ausblicke. Das Herzstück des Seniorenwohn- und Pflegezentrums ist der zentrale Innenhof, um den sich die Cafeteria, die Kapelle und die Wohnbereiche gruppieren. Im Inneren des Gebäudes helfen unterschiedliche Akzente wie farbige Wandflächen und großflächige Prints bei der Orientierung.