Navigation überspringen

CaparolColor

Architekturfarben nach dem Vorbild der Natur

Haben Sie sich schon einmal gefragt welche Farben an Fassaden natürlich wirken und warum das so ist?

Fragen an Petra Ruhnau, Farbgestalterin FarbDesignStudio

1. Was ist das Besondere an dieser Farbkollektion?

Der CaparolColor Compact –Fächer bietet eine Farbpalette, die aus dem Farbspektrum der Natur inspiriert ist. Kiesel-, Schiefer- und Granitsteintöne bilden die Basis mit eindrucksvollen dunklen Graunuancen bis zu hellen Weißtönen. Verhüllte erdige Fassaden und Wandflächen gelingen mit Farbtonreihen wie Terra oder Havanna. Diese Farbrichtungen unterstützen die Vorstellung von einem stabilen Haus aus natürlichen Materialien. Für leuchtendere Fassaden stehen neue Farbfamilien wie Ara, Canari, Limette oder Donau. Diese eignen sich für frische Anmutungen und kleine, kräftige Akzente an der Fassade.

2. Wofür empfehlen Sie den Farbfächer?

Durch die leicht überschaubare Vorauswahl von 210 Farbtönen ermöglicht der Fächer einfache und schnelle Entscheidungen – auch direkt am Objekt. Dabei können sowohl farbkräftig-aktive wie verhüllt-elegante Lösungen entwickelt werden. Ton-in-Ton-Gestaltungen sind durch die regelmäßigen Aufhellungsstufen ein Kinderspiel. Für Fassadenakzente und Innenraumgestaltungen sind ausreichend stark gesättigte bis hellklare Farbnuancen enthalten.

3. Wie gehen Sie bei einer Farbberatung mit diesem Fächer vor?

Die Vorauswahl der Farbrichtung wähle ich direkt über den CaparolColor Compact-Farbfächer. Hierbei sind die vergleichsweise großen Farbeinzelmuster mit gesandeter Oberfläche hilfreich – vor allem für das Vorstellungsvermögen bei Fassadenputzen.

Mein TIPP: Die Farbmuster bei Licht- und Schattensituationen im Innenraum und/oder an der Fassade prüfen. Gerne auch zu unterschiedlichen Tageszeiten und Wetterlagen, da diese sich maßgeblich auf die Lichtfarbe und damit den Farbanstrich auswirken. Für den Innenraum sollte die Farbwahl zusätzlich auf jeden Fall bei dem jeweiligen künstlichen Licht betrachtet werden.

Ideal sind hierfür Original-Farbtonmuster im DIN A5-Format aus dem CaparolColor Compact Farbtonblatt-Modul. Diese wurden wie auch der neue Fächer CaparolColor Compact mit „Echten Farben“ produziert. Damit lässt sich die Wirkung des Farbtons sicher einschätzen: Die Farben von Fächer und Farbtonblatt-Muster verhalten sich identisch wie später die Innenfarbe an der Wand – und das bei jeder Lichtart!

Noch besser zu beurteilen sind Farbaufstriche auf Karton oder Holz in 100 x 70 cm. Vor dem endgültigen Anstrich empfehle ich in jedem Fall das Anlegen einer großen Musterfläche.

Sie haben Fragen zu unserem Produkt?

Betreff:

Ihre Nachricht: *
Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Caparol Newsletter - Immer auf dem neuesten Stand.

Lassen Sie sich zukünftig online über topaktuelle Themen wie neue Produkte, attraktive Veranstaltungen, spannende Objektreportagen, technische Informationen und vieles mehr aus der Welt von Caparol informieren.

Ihre Daten

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von Caparol ausschließlich für eigene Marketingzwecke (u.a. zur Werbeansprache und für Marktforschung) verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können die Einwilligung jederzeit, u.a. durch einen Link in jeder E-Mail, widerrufen.

* Pflichtfelder