Navigation überspringen

Mit System sicher dämmen

Wird ein Dämmsystem fachgerecht und komplett ausgeführt, ist die Qualität für alle Beteiligten sichergestellt.

Als Unternehmer, Malermeister und Präsident des Bundesverbands Farbe Gestaltung Bautenschutz ist Karl-August Siepelmeyer ein Experte in puncto Gebäudesanierung und Wärmedämmung. Kunden und Fachhandwerkern rät er, unbedingt mit System zu dämmen. Denn für Siepelmeyer ist Dämmen mit System eine absolute Grundvoraussetzung für eine gelungene und effektive Wärmedämmung. Der Kunde bekommt Qualität und auch der Fachhandwerker ist als Verarbeiter auf der sicheren Seite.

Wie wichtig Dämmen mit System für Kunden, Verarbeiter und Hersteller ist, zeigt sich erst, wenn Fehler auftreten und Schäden entstehen, so Siepelmeyer. Im schlimmsten Fall kann nicht mehr rekapituliert werden, ob alles komplett geliefert und einheitlich ausgeführt wurde. Dann stünde keiner mehr zur Verfügung, der die entstandenen Schäden ausgleichen könnte.

Als Gutachter erlebt es Karl-August Siepelmeyer immer wieder, dass er an eine Baustelle kommt und feststellen muss, dass zwar ein bestimmtes System auf der Rechnung angegeben aber ein komplett anderes tatsächlich verwendet oder mehrere Komponenten verschiedener Systeme miteinander kombiniert wurden. Ist dies der Fall, so kann keine Gewährleistung vollzogen werden, da der Kunde aufgrund der Zulassung Anspruch auf ein vollständiges und einheitliches Dämmsystem hat. Dämmt der Fachhandwerker mit System, so ist dieser auch gegenüber dem Hersteller auf der sicheren Seite. Das vollständige Interview mit Karl-August Siepelmeyer sowie weitere Expertengespräche und nützliche Informationen finden Sie auf www.daemmen-lohnt-sich.de.