Themenauswahl:

Blauer Planet

Von unten und von oben - Wir sehen blau

Anders als alle anderen Planeten unseres Sonnensystems erscheint die Erde als blaue Kugel. Und wir hier unten sehen oben in einen blauen Himmel. Kurz zusammengefasst: Der Grund dafür liegt in der Streuung und Absorption des Lichts. Das Sonnenlicht besteht aus elektromagnetischer Strahlung unterschiedlicher Wellenlänge – vom langwelligen roten Licht über orange, gelb bis hin zum kurzwelligen violetten und blauen Licht. Die Gasmoleküle der Atmosphäre streuen diese Lichtwellen unterschiedlich. Tagsüber bei hochstehender Sonne wird das blaue kurzwellige Licht am stärksten gestreut, daher sehen wir den Himmel blau.

Auf dem Weg durch das Wasser werden aus dem Farbenspektrum des Lichts bestimmte Wellenlängen von den Wassermolekülen so weit herausgefiltert, dass nur noch die blauen Lichtanteile gestreut werden und sich eine Blaufärbung ergibt. Und da die Erdoberfläche zu ca. 70% aus Wasser besteht – sieht sie von oben ziemlich blau aus.

Hier soll die Aufmerksamkeit den Momenten gelten, in denen das Blau des Himmels und des Wassers aufeinandertreffen. Genau dort entsteht eine unendliche Vielzahl an wunderschönen Blaukombinationen, festgehalten in zahlreichen Urlaubsbildern…