Themenauswahl:

Das Schweden-Souvenir

Wenn Tradition Kult wird

Es war einmal eine lange, kalte Winternacht… So könnte die Geschichte des Dalapferdes begonnen haben. Denn im 17. Jahrhundert wurde diese Holzfigur in Pferdeform in eben solchen Winterabenden für Kinder angefertigt. Pferde waren damals das typische Spielzeug für arme, wie reiche Menschen. 

Wie alt die traditionellen Schnitzereien wirklich sind, ist heute schwer nachzuvollziehen. Die Pferde wurden weder signiert noch datiert. Was man jedoch weiß ist, dass sie in der schwedischen Region Dalarna gefertigt wurden, wo sich bis heute die bedeutendsten Werkstätten für Dalapferde befinden. Mittlerweile hat das „Dalahäst“ sogar den Elch als typisches Symbol für Schweden überholt.

Die traditionelle Farbigkeit und Bemalung des Pferdes kann man genauso heute noch erwerben. Als Souvenier ist es besonders bei Touristen sehr beliebt. Typisch ist das rote Pferd mit Sattel und Zaumzeug in grün-weißem Muster. Mittlerweile gibt es aber auch andere Farbigkeiten von schwarz über blau und gelb, weiß bis hin zu Naturholz. 

Die aufgebrachte Malerei entstammt einer ebenfalls langen Tradition und nennt sich „Kurbits“. Seit nun mehr 150 Jahren wird das Dalapferd in dieser Form gestaltet. 
 

Die Herstellung der Pferde beginnt beim Schnitzen. Dann wird geschliffen, grundiert und lackiert. Ein Farbbad gibt dem Pferd die einheitliche Färbung, doch die anschließende Kurbits-Malerei wird von Hand aufgebracht. In den traditionellen Werkstätten wird ebenso von Hand geschnitzt. So ist jedes Pferd ein Unikat. Typisch ist auch der glänzende Lack, der dem Pferd sein Finish gibt. 

Und wer weiß, vielleicht haben Sie ja auch bereits Ihr Dalapferd zu Hause stehen…

Zum Abschluss ein paar nette Fakten zum Dalapferd:

Auf der Weltausstellung 1939 wurde das Dalapferd als riesige Figur ausgestellt. Zudem gab es kleine Dalapferde im Souvenir-Shop. So wurde das Pferd entgültig weltweit bekannt. Das kleinste bekannte Dalapferd ist 3,7mm hoch und 3mm lang – das größte steht in Avesta und ist 13m hoch. Heute ist das Dalapferd das am Häufigsten mitgebrachte Schweden-Souvenir. Jährlich werden ca. 2,6 Millionen Pferde verkauft. 

Sie möchten Ihr Holzspielzeug streichen? Tolle kräftige Töne und geeignete Produkte für Kinderhände in matt und glänzend finden Sie bei uns.