Themenauswahl:

„Muster-gültig“ – Die Renaissance des Paisley

Oberfläche des Monats - Capaver® Fantanstic Fleece

Das beliebte Paisleymuster hat einen langen Weg hinter sich. Das Urornament basiert vermutlich auf einem floralen Motiv (Boteh-Muster) persisch-indischer Abstammung und gelangte durch britische Soldaten nach Großbritanien. Der Name geht auf die schottische Stadt Paisley zurück, die im 19.Jh zu einem bedeutendem Textilverarbeitungszentrum avancierte.

Im Capaver® FantasticFleece Relaunch erlebt Paisley eine Renaissance. Unter dem Namen ’Mandisa‘ ist es eines von fünf brandneuen Dekoren aus der FantasticFleece-Kollektion. Als Vorlage diente ein Holzblockstempel für feinstes Tuch aus dem fernen Oman. Sein Weg führte über einen kurzen Zwischenstopp in der Werkstatt direkt auf den Scanner unserer Designer zur weiteren Bearbeitung und Feinjustierung. Paisley ist einfach nicht totzukriegen. Es lebe Paisley!

…und nichts läuft nach dem gleichen Muster ab. Wir stellen Sie vor die Qual der Wahl mit fünf neuen FantasticFleece Designs. Alle Designs, basierend auf kontinuierlichen Trendbeobachtungen unterschiedlicher Produktwelten, passieren viele Hürden, bis sie schließlich Marktreife erlangen. Produktmanagement, Marketing Kreation und FarbDesignStudio begleiten den Prozess vom Scribble zum ersten Entwurf bis hin zum Relaunch. Die gesamte FantasticFleece-Kollektion umfasst zehn Designs.

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Paisleymuster
https://de.wikipedia.org/wiki/Boteh-Muster

Boteh-Muster Foto: Boteh a persian motif on textile looking like an almond; Autor: Fabienkhan