Capalac Elektrostatik-Additiv

Zusatzmittel für das elektrostatische Spritzen der Capalac Alkydharzlacke.

Verwendungszweck

Zusatzmittel zur Erhöhung der Leitfähigkeit und Viskositätseinstellung der Capalac Alkyd­­harzlacke mit Ausnahme der wasser­emul­gierten Alkydharzlacke für das elektro­statische Spritzen.

Eigenschaften

  • leitfähigkeitserhöhend
  • ermöglicht gleichmäßigen Lackauftrag durch Senkung der Oberflächenspannung
  • Verbesserung des Umgriffs und der Kanten­­abdeckung
  • Verdünnung für das Einstellen der Spritz­viskosität

Materialbasis

Ammoniumverbindung und Lösemittel.

Verpackung/Gebindegrößen

1 l

Lagerung

Kühl
Gebinde dicht verschlossen halten.

Dichte

ca. 0,87 g/cm3

Materialzubereitung

Capalac Elektrostatik-Additiv wird dem Lack in einer Zugabemenge von 10 Vol.-% bei­ge­mischt. Bei Bedarf zur weiteren Viskosi­täts­einstellung Disbon 419 Verdünner zugeben. Keine anderen Verdünnungsmittel ver­wen­de­n, da sonst ggf. wieder eine Er­­höhung des Leit­­widerstandes auftritt.

Hinweis

Vorhergehende Beschichtungen müssen vollständig durchgetrocknet sein, da sonst An­löseeffekte auftreten können

Gefahrenhinweise/Sicherheitsratschläge (Stand bei Drucklegung)

Nur für gewerbliche Verarbeitung bestimmtes Produkt.
Enthält Xylol (Isomerengemisch), Dimethylethylammoniumethyl-sulfat.
Leichtentzündlich.
Gesundheitsschädlich beim Einatmen, Verschlucken und Berüh­-rung mit der Haut. Verursacht schwere Ver­ätz­ungen.
Unter Verschluß und für Kinder unzugäng­lich aufbewahren. Behälter dicht geschlossen an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren. Von Zündquellen fern­halten – Nicht rauchen.
Bei Berührung mit den Augen sofort gründ­lich mit Wasser ab­spülen und Arzt kon­sul­tieren. Bei Berührung mit der Haut sofort ab­­­waschen mit viel Wasser und Seife.
Nicht in die Kanalisation/Gewässer oder ins Erd­reich gelangen lassen. Maßnahmen gegen elektro­statische Auf­ladung treffen. Bei der Arbeit geeignete Schutz­kleidung, Schutz­handschuhe und Schutzbrille/Gesichts­schutz tragen. Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzu­ziehen (wenn möglich dieses Eti­kett vor­zeigen). Nur in gut gelüfteten Bereichen ver­wenden.

Entsorgung

Nur restentleertes Gebinde zum Recycling geben. Gebinde mit Resten bei einer Sammel­­stelle für Altlacke abgeben.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

Das Produkt unterliegt nicht der VOC-Richt­­linie.

Nähere Angaben

Siehe Sicherheitsdatenblatt.

Technische Beratung

Alle in der Praxis vorkommenden Untergründe und deren technische Bearbeitung können in dieser Druckschrift nicht abgehandelt werden. Sollen Untergründe bearbeitet werden, die in dieser Technischen Information nicht aufgeführt sind, ist es erforderlich, mit uns oder unseren Außendienstmitarbeitern Rücksprache zu halten. Wir sind gerne bereit, Sie detailliert und objektbezogen zu beraten.

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Weitere Produktempfehlungen:


Capalac EffektLack

Capalac Seidenmatt-Buntlack

Capalac Hochglanz-Buntlack

Capalac Vorlack

Capalac SeidenWeiß

Sie haben Fragen zu unserem Produkt?

Betreff:

Ihre Nachricht: *
Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Caparol Newsletter - Immer auf dem neuesten Stand.

Lassen Sie sich zukünftig online über topaktuelle Themen wie neue Produkte, attraktive Veranstaltungen, spannende Objektreportagen, technische Informationen und vieles mehr aus der Welt von Caparol informieren.

Ihre Daten

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von Caparol ausschließlich für eigene Marketingzwecke (u.a. zur Werbeansprache und für Marktforschung) verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können die Einwilligung jederzeit, u.a. durch einen Link in jeder E-Mail, widerrufen.

* Pflichtfelder