Capatect Abschlussaufsteckprofil 664/01

U-förmiges Abschluss- und Aufsteckprofil aus Kunststoff zum unteren Putzabschluss der Capatect Putzträgerplatten 090 / 091

Verwendungszweck

U-förmiges Aufsteckprofil in 12,5 bzw. 18 mm aus Kunststoff mit aufgeschweisstem Systemgewebestreifen als Putzabschluss mit Abtropfkante von Putzträgerplatten z. B. im Bereich von Raffstorekonstruktionen.

Eigenschaften

  • integrierter Systemgewebestreifen
  • für 12,5 mm (664) bzw. 18 mm (664/01) Putzträgerplatten
  • sauberer Abschluss mit Wasserführung durch Tropfkante

Verpackung/Gebindegrößen

Karton mit 25 Stäben à 2,5 m

Farbtöne

Profilkörper weiß, Gewebe orange

Lagerung

Eben, spannungsfrei, vor anhaltender Sonneneinstrahlung, Aufheizung und vor mechanischer Belastung schützen.

Technische Daten

  • Profilkörper aus PVC-Kunststoff
  • Gewebestreifen aus Capatect Gewebe 650, ca. 135 mm breit

Produkt-Nr.

664, 664/01

Hinweis

Bild1  Bild2 

Verbrauch

1 m/m

Verarbeitungsbedingungen

Während der Verarbeitung dürfen die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter +5° C und über +30° C liegen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf den Kommentar ATV DIN 18345 Punkt 3.1.3 ungeeignete klimatische Bedingungen.

Montage

Allgemeines:

Die max. Profillänge beträgt 2,5 m. Das Abschlussaufsteckprofil darf nicht untereinander gestoßen werden. Bei mehrfach gereihten Platten z. B. Fensterbändern wird die Anwendung des Capatect Aluminum L-Profils 092 empfohlen.

Montage für Capatect WDVS Putzträgerplatte 090 (12,5 mm):

Das Capatect Abschlussaufsteckprofil 664 wird auf die Schnittkante der Capatect Putzträgerplatte 090 aufgesteckt und waage- und fluchtgerecht ausgerichtet. Im Stoßbereich der Capatect Putzträgerplatte 090 wird das Profil zusätzlich beidseitig mit z. B. Linsen-Blechschrauben rostfrei C 2,9 x 13 Z verschraubt. Alternativ wird empfohlen das Profil vollflächig mit Capatect Fugenmasse MS zu verkleben. Dazu in die U-Form des Capatect Abschlussaufsteckprofils 664 die Capatect Fugenmasse MS einbringen und dann vollflächig mit der Schnittkante der Capatect Putzträgerplatte 090 verkleben.  Bei der Verklebung das Profil waage- und fluchtgerecht ausrichten.

Montage für Capatect Putzträgerplatte 091 (18 mm):

Die Capatect Fugenmasse MS in die U-Form des Capatect Abschlussaufsteckprofil 664/01 einbringen und dann vollflächig mit der Schnittkante der Capatect Putzträgerplatte 091 verkleben.  Bei der Verklebung das Profil waage- und fluchtgerecht ausrichten.

Im Anschluss wird der Systemgewebestreifen in die frische Armierungsmasse eingebettet. Die nachfolgende Flächenarmierung bis zur Profilabzugskante heranführen.

Die Schlussbeschichtung muss bündig mit der Profilabzugskante abschließen.

Entsorgung

Materialrest nach EAK 101103 (alte Glasfaser-Materialien) oder nach EAK 170704 (gemischte Bau- und Abbruchabfälle) entsorgen.

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information

  • Technische Information
  • Sie haben Fragen zu unserem Produkt?

    Betreff:

    Ihre Nachricht: *
    Ihre Kontaktdaten

    * Pflichtfelder

    Caparol Newsletter - Immer auf dem neuesten Stand.

    Lassen Sie sich zukünftig online über topaktuelle Themen wie neue Produkte, attraktive Veranstaltungen, spannende Objektreportagen, technische Informationen und vieles mehr aus der Welt von Caparol informieren.

    Ihre Daten

    Datenschutzhinweis
    Ihre Daten werden von Caparol ausschließlich für eigene Marketingzwecke (u.a. zur Werbeansprache und für Marktforschung) verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können die Einwilligung jederzeit, u.a. durch einen Link in jeder E-Mail, widerrufen.

    * Pflichtfelder