Capadecor StuccoDecor Wachsdispersion

Wachsdispersion zum zusätzlichen Schutz vor grober Verschmutzung und Flüssigkeiten für Spachteltechniken im Innenbereich.

Verwendungszweck

Die Wachsdispersion dient zur Hydrophobierung der Oberflächen und verbessert gleichzeitig die Farbtiefe und den Glanz.

Eigenschaften

  • Farblos und geruchsneutral
  • Diffusionsfähig
  • AgBB-konform im Aufbau mit Stucco Decor Di Luce

 

Materialbasis

Wachsdispersion

Verpackung/Gebindegrößen

0,500 kg Kunststoffgebinde

Farbtöne

farblos

Glanzgrad

Glänzend

Lagerung

Mindestens 12 Monate.
Gebinde kühl, aber frostfrei, möglichst nicht unter 5 °C und über 35 °C lagern. Anbruchgebinde unbedingt luftdicht und fest verschlossen aufbewahren, um Verklumpung und Antrocknung zu vermeiden.

Dichte

ca. 0,80 g/cm3

Ergänzungsprodukte

  • StuccoDecor Di Luce
  • Stucco Satinato
  • Calcino Romantico
  • Capadecor Effektpigmente Switch Lagoon/Switch Desert

Hinweis

Verunreinigungen mit färbenden Flüssigkeiten wie z.B. Kaffee, Rotwein, Ketchup etc. können trotz der Oberflächenbehandlung mit StuccoDecor Wachsdispersion möglicherweise nicht restlos von der Oberfläche entfernt werden.
Der Reinigungserfolg hängt wesentlich von der Einwirkzeit der Verschmutzung ab.

Eignung gemäß Technischer Information Nr. 606 Definition der Einsatzbereiche

innen 1 innen 2 innen 3 außen 1 außen 2
+ +
(–) nicht geeignet / (○) bedingt geeignet / (+) geeignet

Geeignete Untergründe

Glatte Spachteltechniken wir StuccoDecor Di Luce; Calcino Romanticooder Stucco Satinato

Materialzubereitung

Zum Schutz von Spachtelflächen ist das Material verarbeitungsfertig eingestellt.

Die Verwendung von Effektpigmenten ist nur auf Stucco Decor Di Luce und Stucco Satinato geeignet. Hierzu wird die gewünschte Menge der Effektpigmente direkt mit Stucco Decor Wachsdispersion gemischt und gründlich vermengt.

Bitte beachten Sie, dass es bei diesem Arbeitsgang zu einer temporär aufretenden Staubentwicklung der Effektpigmente kommen kann. Bei großen Zugabemengen sollte darum das Effektpigment auf zwei Mal in das Wachs eingerührt werden. 

Auftragsverfahren

Um eine ausreichende Trocknung der Oberfläche zu gewährleisten, sollten die zu behandelnden Flächen nach Fertigstellung mindestens 2 Tage aushärten und nicht impräg­niert werden. Verfrühte Überarbeitung kann zu Verfärbungen führen.

Unverdünntes Material sparsam mit Federblattspachtel vollflächig auf "0" auf die Fläche aufziehen. Überschüssiges Material sofort mit der Federblattspachtel entfernen. Nach Trocknung mit weichem Tuch ggf. nachpolieren (keine Poliermaschine verwenden).

Bei der Verwendung von Effektpigmenten im Wachs unbedingt nass in nass verarbeiten, um Ansätze zu vermeiden.

Verbrauch

  • Auf StuccoDecor Di Luce: ca. 10 g/m²
  • Auf Stucco Satinato: ca. 30g/m²
  • Auf CalcinoRomantico: ca. 60g/m²

Verarbeitbarkeitsdauer

je nach Objektbedingung ca. 15 - 20 Minuten

Verarbeitungsbedingungen

Untere Temperaturgrenze bei der Verarbeitung: +10 °C für Umluft und Untergrund.
Nur soviel Material aus dem Gebinde nehmen, wie in der angegebenen Verarbeitungszeit verarbeitet werden kann. Angetrocknetes Material verwerfen. 

Trocknung/Trockenzeit

Bei +20°C und 65% rel. Luftfeuchte nach ca. 12 Stunden oberflächentrocken. Durchgetrocknet und belastbar nach ca. 3 Tagen

Werkzeuge

Doppelblatt-Federspachtel

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch mit Wasser und Seife.
Bei der Verarbeitung unbedingt auf sauberes Werkzeug achten.

Hinweis

Bei der Verarbeitung auf anderen Spachteltechniken wird empfohlen vorab eine Verträglichkeitsprüfung durchzuführen.

Gutachten

  • In Verbindung mit StuccoDecor Di Luce AgBB-konform

Reinigung und Pflege

StuccoDecor Wachsdispersion bietet keinen Schutz bei direkter Spritzwasser­belastung sowie Ver­schmut­zungen durch fett-, säure-, teer- und koffein- bzw. teein­haltige und ver­färbende Substanzen.
Leichte Ver­unreinigungen der Ober­fläche können mit warmem Wasser, evtl. unter Zusatz neutraler Haushalts­reinger, entfernt werden.

Grundsätzlich sollte die Reinigung bzw. die Reinigungsmittel vorab an einer Musterfläche getestet werden.

Gefahrenhinweise/Sicherheitsratschläge (Stand bei Drucklegung)

Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Verursacht schwere Augenreizung. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Von offener Flamme/heißen Oberflächen fernhalten. - Nicht rauchen. Dampf/Aerosol nicht einatmen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen

Entsorgung

Nur restentleertes Gebinde zum Recycling geben. Flüssige Materialreste bei der Sammelstelle für Altfarben/Altlacke abgeben, eingetrocknete Materialreste als Bau- und Abbruchabfälle oder als Siedlungsabfälle bzw. Hausmüll entsorgen.

Deklaration der Inhaltsstoffe

Wachse, Aliphaten, Additive

Nähere Angaben

Siehe Sicherheitsdatenblatt.

Technische Beratung

Alle in der Praxis vorkommenden Unter­gründe und deren anstrichtechnische Behandlung können in dieser Druckschrift nicht abgehandelt werden.
Sollen Unter­gründe bearbeitet werden, die in dieser Technischen Information nicht aufgeführt sind, ist es erforderlich, mit uns oder unseren Außendienst­mit­arbeitern Rück­sprache zu halten. Wir sind gerne bereit, Sie detailliert und objektbezogen zu beraten.

KundenServiceCenter

Tel.: 0 61 54 / 71 17 10
Fax: 0 61 54 / 71 17 11
E-Mail:  kundenservicecenter@caparol.de