Capatect Thermozylinder MW 154

Spezieller Dübelzylinder für die versenkte Montage des Universaldübel 053 in Mineralwolle-Fassadendämmplatten Typ zg

Verwendungszweck

Einzusetzen ist der Capatect-Thermozylinder MW 154 innerhalb des Capatect-WDVS A bei der statisch relevanten Dübelung.
Es gilt die Dübeltabelle für nachfolgende Mineralwolle Dämmplatten mit 90 mm Dübelscheibe:
Capatect-MW-Fassadendämmplatte 149 und 151 EXTRA
Capatect-MW-Fassadendämmplatte 119 DUO plus
Ab einer Dämmstoffdicke von ≥ 80 mm.

Eigenschaften

- Minimierung von Dübelabzeichnungen durch versenkte Montage
- Einheitliche und ebene Oberfläche
- Frässtaubfreie Montage
- Bauaufsichtlich zugelassen
Zu kombinieren mit Universaldübel 053

Farbtöne

schwarz

Wärmeleitfähigkeit

Chi-Wert 0,001 W/K

Tellerdurchmesser

112 mm

Ergänzungsprodukte

Capatect-Universaldübel 053
Capatect-Universaldübel-Rondelle MW 052/04

Produkt-Nr.

154

Der Capatect-Thermozylinder MW 154 wird mit dem Capatect-Universaldübel 053 zusammengführt bis er einrastet und in das vorbereitete Bohrloch gesteckt. Bohrloch Ø 8 mm erstellen. Bohrlochtiefe: im massiven Wandbaustoff: ≥ 50 mm, in Porenbeton: ≥ 90 mm Bohrloch von Staub und Mehl befreien. Die Zähne des Thermozylinders werden dabei komplett in den Dämmstoff gedrückt.
Danach wird der Dübel mittels dem Verstellschaft und Bit Torx T 30 (ohne Anschlagscheibe) des Capatect-Universaldübel-Tool Vario oder einem entsprechend langen Bit Torx T 30 eingedreht, so dass der Dübelteller oberflächenbündig sitzt. Abschließend wird die Capatect-Universaldübel-Rondelle MW eingesetzt.

Tel.: 0 61 54 / 71 - 717 10
Fax: 0 61 54 / 71 - 717 11
E-Mail:  kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information

  • Technische Information Nr. 154