Capatect Speicherbodendämmplatte

Nicht begehbare Speicherbodendämmplatte aus expandiertem Polystyrol nach DIN EN 13163. Typ: EPS 035 DI / WI / DZ

Verwendungszweck

Für die Dämmung nicht begehbarer Dachbodenflächen (oberste Geschoß­decke), zur Verbesserung des Wärme­schutzes gegen unbeheizte Dachgeschoß­­räume.
Capatect-Speicherbodendämm­platten reduzieren nach­haltig den Wärme­verlust in den oberen Wohn­geschossen.

Eigenschaften

- Kantenausbildung: Stumpf oder Stufenfalz
- Dämmplatte nach DIN EN 13163
- abgelagert und formbeständig
- toxikologisch unbedenklich
- alterungsbeständig
- FCKW-frei
- formaldehydfrei

Farbtöne

Grau/Weiß gesprenkelt

Lagerung

Trocken, vor Feuchtigkeit geschützt.
Poly­styrol nicht über längere Zeit unge­schützt UV-Einwirkungen aussetzen.

Technische Daten

Plattendicke
(mm)
Prod.-Nr.
Kante Stumpf
Prod.-Nr.
Kante Stufenfalz
R-Wert
m²K/W
Stück/Bund
60 X 1,71 8
80 X 2,29 6
100 X 2,86 4
120 X 3,43 4
140 X 4,00 3
Andere Dicken auf Anfrage
Ausführung Stumpf: Berechnungsmaß/ Nutzmaß: 1000 x 500 mm/ 1000 x 500 mm
Ausführung Stufenfalz: Berechnungsmaß/ Nutzmaß: 1000 x 500 mm/ 980 x 480 mm

Wärmeleitfähigkeit

0,035 W/(m · K) nach DIN 4108

Diffusionswiderstandszahl µ (H2O)

30-70 µ nach DIN EN 12086

Brandverhalten

B2 (DIN 4102)
E (DIN EN 13501-1

Untergrundvorbereitung

Rohdecke auf Tragfähigkeit, Lagestabilität und Unebenheiten überprüfen.

Verbrauch

Kante Stumpf: 2,0 Platten/m²
Kante Stufenfalz: 2,13 Platten/m²

Dämmplattenverlegung

Die Capatect-Speicherbodendämmplatte im Verband verlegen und preß aneinanderstoßen.

Zur Vermeidung von Wärmebrücken sollten Platten mit stumpfer Kantenausbildung in zwei Lagen verarbeitet werden. Hier wird empfohlen die Platten versetzt zueinander zu verlegen. Werden Platten mit einer  Stufenfalz Kantenausbildung verarbeitet wird die einlagige Verarbeitung empfohlen.

Entsorgung

Abfälle sind durch sorgsamen Zuschnitt und Weiterverwendung zu vermeiden.
Dennoch anfallende geringe Materialreste nach EAK 170604 (Dämmmaterial) entsorgen.

KundenServiceCenter

Tel.: 0 61 54 / 71 17 10
Fax: 0 61 54 / 71 17 11
E-Mail:  kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information

  • Technische Information Nr. 1607