Capatect CS-Haftgrund

Pigmentierte, silikatgebundene Grundierfarbe für CS-Strukturputze

Verwendungszweck

Grundierfarbe zur Haftverbesserung vor Schlußbeschich­tungen mit Capatect-CS-Strukturputz 860
und 870

Eigenschaften

  • saugfähigkeitsregulierend
  • wasserdampfdurchlässig
  • haftvermittelnd
  • haftungsverbessernd
  • reduziert das Risiko von Farb­schattie­rungen bei nachfolgender Beschichtung eingefärbter Silikatputze
  • griffige Oberfläche, da quarzgefüllt
  • bewirkt optimales und wirtschaftliches Auftragen des Dekorputzes

Verpackung/Gebindegrößen

15 l Gebinde

Farbtöne

Naturweiß und eingefärbt

Lagerung

Kühl,trocken und frostfrei.
Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. 6 Monate Lagerstabil.

Dichte

Spezifisches Gewicht: ca. 1,7 g/m2

Bindemittelbasis

Kaliwasserglas und Acrylharzdispersion

Ergänzungsprodukte

  • Capatect-CS-Klebe- und Armierungs­mörtel 850
  • Capatect-CS-Fassadendämmplatte 800
  • Capatect-CS-Strukturputze 860 + 870

Produkt-Nr.

820

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muß eben, sauber, trocken, fest, tragfähig und frei von tren­nenden Substanzen sein. Neuen Armierungsspachtel mindestens 48 Stunden trocknen lassen.

Verbrauch

Da. 200–250 ml/m2
Bei diesen Verbrauchsangaben handelt es sich um Richtwerte. Objektabhängige oder verarbeitungsbedingte Abweichungen sind zu berücksichtigen.

Verarbeitungsbedingungen

Während der Verarbeitung- und in der Trocknungsphase dürfen die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter +8 °C und über +30 °C liegen.
Nicht unter direkter Sonneneinwirkung, bei starkem Wind, Nebel oder hoher Luftfeuchtigkeit verarbeiten. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf das Merkblatt "Verputzen bei hohen und tiefen Temperaturen" vom Deutschen Stuckgewerbebund.

Trocknung/Trockenzeit

Die Trocknungszeit beträgt je nach Witterung ca. 2–6 Stunden und ist ab­hängig von Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Applikation

Capatect-CS-Haftgrund wird gründlich aufgerührt und kann unverdünnt gestri­chen bzw. gerollt werden. Für gleichmäßigen Auftrag kurzflorige Rollen verwenden. Zur Konsistenzregulierung kann max. 3% Wasser zugegeben werden.

Hinweis

Bei der Anwendung und Ausführung die DIN 18363 sowie DIN 18350, VOB, Teil C beachten.

Bitte beachten (Stand bei Drucklegung)

Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Augen und Haut vor Farbspritzern schützen. Bei Berührung mit den Augen sofort mit Wasser ausspülen.
Nicht in die Kanali­sation, Gewässer oder ins Erdreich gelangen lassen.
Umgebungs­flächen sorgfältig abdecken. Spritzer auf Lack, Glas, Keramik, Metall, Natursteinen sofort abwaschen.

Entsorgung

Nur restentleertes Gebinde zum Recycling geben. Flüssige Materialreste können als Abfälle von Farben auf Wasserbasis, ein­getrocknete Materialreste können als ausgehärtete Farben oder als Hausmüll ent­sorgt werden. EAK 080112

Sicherheitsbezogene Daten / Gefahren- und Transportkennzeichnung

Siehe Sicherheitsdatenblatt.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

dieses Produktes (Kat. A/h) : 30 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. 5 g/l VOC.

Produkt-Code Farben und Lacke

M-SK01

Sie haben Fragen zu unserem Produkt?

Betreff:

Ihre Nachricht: *
Ihre Kontaktdaten

* Pflichtfelder

Caparol Newsletter - Immer auf dem neuesten Stand.

Lassen Sie sich zukünftig online über topaktuelle Themen wie neue Produkte, attraktive Veranstaltungen, spannende Objektreportagen, technische Informationen und vieles mehr aus der Welt von Caparol informieren.

Ihre Daten

Datenschutzhinweis
Ihre Daten werden von Caparol ausschließlich für eigene Marketingzwecke (u.a. zur Werbeansprache und für Marktforschung) verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Sie können die Einwilligung jederzeit, u.a. durch einen Link in jeder E-Mail, widerrufen.

* Pflichtfelder