Capatect CS-Haftgrund

Pigmentierte, silikatgebundene Grundierfarbe für CS-Strukturputze

Verwendungszweck

Grundierfarbe zur Haftverbesserung vor Schlußbeschich­tungen mit Capatect-CS-Strukturputz 860
und 870

Eigenschaften

  • saugfähigkeitsregulierend
  • wasserdampfdurchlässig
  • haftvermittelnd
  • haftungsverbessernd
  • reduziert das Risiko von Farb­schattie­rungen bei nachfolgender Beschichtung eingefärbter Silikatputze
  • griffige Oberfläche, da quarzgefüllt
  • bewirkt optimales und wirtschaftliches Auftragen des Dekorputzes

Verpackung/Gebindegrößen

15 l Gebinde

Farbtöne

Naturweiß und eingefärbt

Lagerung

Kühl,trocken und frostfrei.
Vor direkter Sonneneinstrahlung schützen. 6 Monate Lagerstabil.

Dichte

Spezifisches Gewicht: ca. 1,7 g/m2

Bindemittelbasis

Kaliwasserglas und Acrylharzdispersion

Ergänzungsprodukte

  • Capatect-CS-Klebe- und Armierungs­mörtel 850
  • Capatect-CS-Fassadendämmplatte 800
  • Capatect-CS-Strukturputze 860 + 870

Produkt-Nr.

820

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muß eben, sauber, trocken, fest, tragfähig und frei von tren­nenden Substanzen sein. Neuen Armierungsspachtel mindestens 48 Stunden trocknen lassen.

Verbrauch

Da. 200–250 ml/m2
Bei diesen Verbrauchsangaben handelt es sich um Richtwerte. Objektabhängige oder verarbeitungsbedingte Abweichungen sind zu berücksichtigen.

Verarbeitungsbedingungen

Während der Verarbeitung- und in der Trocknungsphase dürfen die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter +8 °C und über +30 °C liegen.
Nicht unter direkter Sonneneinwirkung, bei starkem Wind, Nebel oder hoher Luftfeuchtigkeit verarbeiten. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf das Merkblatt "Verputzen bei hohen und tiefen Temperaturen" vom Deutschen Stuckgewerbebund.

Trocknung/Trockenzeit

Die Trocknungszeit beträgt je nach Witterung ca. 2–6 Stunden und ist ab­hängig von Temperatur und relativer Luftfeuchtigkeit.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Applikation

Capatect-CS-Haftgrund wird gründlich aufgerührt und kann unverdünnt gestri­chen bzw. gerollt werden. Für gleichmäßigen Auftrag kurzflorige Rollen verwenden. Zur Konsistenzregulierung kann max. 3% Wasser zugegeben werden.

Hinweis

Bei der Anwendung und Ausführung die DIN 18363 sowie DIN 18350, VOB, Teil C beachten.

Bitte beachten (Stand bei Drucklegung)

Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Augen und Haut vor Farbspritzern schützen. Bei Berührung mit den Augen sofort mit Wasser ausspülen.
Nicht in die Kanali­sation, Gewässer oder ins Erdreich gelangen lassen.
Umgebungs­flächen sorgfältig abdecken. Spritzer auf Lack, Glas, Keramik, Metall, Natursteinen sofort abwaschen.

Entsorgung

Nur restentleertes Gebinde zum Recycling geben. Flüssige Materialreste können als Abfälle von Farben auf Wasserbasis, ein­getrocknete Materialreste können als ausgehärtete Farben oder als Hausmüll ent­sorgt werden. EAK 080112

Sicherheitsbezogene Daten / Gefahren- und Transportkennzeichnung

Siehe Sicherheitsdatenblatt.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

dieses Produktes (Kat. A/h) : 30 g/l (2010). Dieses Produkt enthält max. 5 g/l VOC.

Produkt-Code Farben und Lacke

M-SK01