Capatect Gewebeanschlußprofil-Blech 667/02

Zusammensteckbares Anschlussprofil mit integriertem Gewebestreifen für entkoppelte Anschlüsse an bauseitigen Verblechungen

Verwendungszweck

Kunststoffprofil mit integriertem Gewebestreifen für einen entkoppelten Anschluss zwischen Putz und bauseitigen Verblechungen. Es dient zum Aufstecken bei Blechteilen wie Fensterbänken, Dachrand- und Rollladenkastenanschlüssen.

Eigenschaften

- Variables Aufsteckprofil aus Kunststoff
- Entkoppelte Anschlussmöglichkeit für bauseitige Verblechungen
- Exakte Aufnahme in einer Flucht durch Steckverbindermontage
- Gezielte Wasserführung

Verpackung/Gebindegrößen

Karton mit 25 Stück à 2,0 m = 50,0 m

Farbtöne

Profilkörper: weiß

Lagerung

Eben, spannungsfrei, vor anhaltender Sonneneinstrahlung, Aufheizung und mechanischer Belastung schützen.

Technische Daten

- Länge 2,00 m
- Gewebestreifen aus Capatect-Gewebe 650, ca. 130 mm breit.

Produkt-Nr.

667/02

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss eben, sauber, trocken, fest, tragfähig und frei von trennenden Substanzen sein.

Verbrauch

1,0 m/m

Verarbeitungsbedingungen

Während der Verarbeitung und in der Trocknungsphase dürfen die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter +5° C und über +30° C liegen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf den Kommentar ATV DIN 18345 Punkt 3.1.3 ungeeignete klimatische Bedingungen.

Montage

Nach ausreichender Aushärtung der Dämmplattenverklebung wird das Blechanschlussprofil soweit auf das Blech aufgesteckt, das noch ein Hohlraum zur Bewegungsaufnahme verbleibt. Das so aufgesteckte Blechanschlussprofil stellt eine Verbindung zwischen Putz und Blech dar, welche die Bewegungen zwischen WDVS und Blech entkoppelt. Die Profile werden über Steckverbinder zusammengeführt.

Das Gewebe des Blechanschlussprofils in die Armierungsmasse einbetten und trocknen lassen. Nach ausreichender Trocknung muss die Flächenarmierung bis zur Putz-/Tropfkante des Profils weitergeführt werden.

Materialreste nach EAK 101103 (alte Glasfaser-Materialien) oder nach
EAK 170704 (gemischte Bau- und Abbruchabfälle) entsorgen.

Technische Information

  • Technische Information Nr. 66702