Capatect Putzabschlußprofil 661

Verstärkte Kunststoffschiene mit Abzugskante und fest verbundenem Gewebe-Anschlussstreifen zum Abschluss und zur Trennung von Putzbeschichtungen, gelocht

Verwendungszweck

Zur Ausbildung von Putzab- bzw. anschlüssen und Spachtelungen. Saubere seitliche Begrenzung bei einem Putzstruktur- bzw. Farbtonwechsel innerhalb einer Arbeitsebene.

Eigenschaften

- Kunststoffwinkelprofil, gelocht, mit Abzugskante.
- gleiches Gewebe wie in der Flächenarmierung, kein systemfremdes Material
- UV-beständig
- saubere Putztrennung
- alterungsbeständig
- einfache Verarbeitung

Verpackung/Gebindegrößen

Karton mit 25 Stück à 2,5 m = 62,5 m

Farbtöne

Profilkörper: weiß

Lagerung

Eben, spannungsfrei, vor anhaltender Sonneneinstrahlung, vor Aufheizung und vor mechanischer Belastung schützen.

Technische Daten

- Profilbreite 24 mm
- Abzugskante 5 mm
- Länge 2,50 m
- Gewebestreifen: aus Capatect-Gewebe 650, ca. 130 mm breit.

Produkt-Nr.

661

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss eben, sauber, trocken, fest, tragfähig und frei von trennenden Substanzen sein.

Verbrauch

1,0 m/m

Verarbeitungsbedingungen

Während der Verarbeitung und in der Trocknungsphase dürfen die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter + 5 °C und über + 30 °C liegen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf den Kommentar ATV DIN 18345 Punkt 3.1.3 ungeeignete klimatische Bedingungen.

Montage

Die Montage des Putzabschlussprofils zur Trennung der unterschiedlichen Beschichtungen erfolgt nach ausreichender Trocknung der Flächenarmierung.

Das Putzabschlussprofil wird flucht- und lotgerecht, stumpf gestoßen angebracht. Dazu wird die jeweilige Armierungsmasse in der Breite des Profils und des Gewebestreifens vollflächig aufgebracht um das Putzabschlussprofil entsprechend der gewünschten Ausrichtung (der Gewebestreifen zeigt dabei in die Richtung des aufzutragenden Strukturputzes) gleichmäßig einlegen und andrücken zu können. Das Profil immer so einbauen, das eventuell auftretendes Wasser immer ungehindert abfließen kann.
Von oben gesehen, dürfen sich keine vorstehenden Kanten bilden.
Der weitere Systemaufbau erfolgt nach ausreichender Trocknung. Der Oberputz muss bündig mit der Abzugskante abschließen, sodass eine Wasseransammlung verhindert wird.
Die Abzugskante bleibt als optische Trennungslinie sichtbar.

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information

  • Technische Information