Capatect-Gewebe-Eckschutz "Plus" 658

Innenverstärkte Glasgewebe-Winkelprofile mit Abziehkante, speziell für Dickschicht-Armierung

Verwendungszweck

Kantenschutz und Putzlehre innerhalb der Capatect-WDVS A und B. Speziell für den Einsatz von Dickschicht-Armierungen. Zum Einbetten in:
Capatect-Klebe- und Armierungsmasse 133 Leicht
CarboNit (658/10)

Eigenschaften

  • Glasgewebewinkel 120 x 120 mm mit Innen­winkel aus tiefgezogenem Polystyrol
  • Kanten können exakt vorgearbeitet ­werden
  • Gewebe aus der Fläche braucht nicht um die Ecke gelegt zu werden
  • Laibungen und Fensterecken können in einem Arbeitsgang ausgebildet werden
  • Gleiches Gewebe wie in der Flächenarmierung, kein systemfremdes Material
  • präzise Stoßausbildung mit zugehörigen Steckverbindern
  • die spezielle Abziehkante dient als Lehre für gleichmäßige Armierungs­schichtdicken

Farbtöne

Orange

Lagerung

Trocken, vor Feuchtigkeit geschützt.

Untergrundvorbereitung

Die Verlegekante muß sauber, trocken, fest, tragfähig und frei von trennenden Substanzen sein.

Auftragsverfahren

Der Capatect-Gewebe-Eckschutz „Plus" wird an den Kanten vollflächig (nicht punkt­­förmig) mit der systemzugehörigen Armie­rungsmasse angesetzt.
Die Stöße sind mit den zugehörigen Steckverbindern zu ver­sehen. Bei der Ausführung der Armie­rungs­schicht das Capatect-Gewebe 650/110 bis exakt zur Abziehkante führen.

Verbrauch

1,1 m/m

Verarbeitungsbedingungen

Während der Verarbeitung und in der Trocknungsphase dürfen die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter +5 °C absinken.

Materialreste nach EAK 101103 (alte Glasfaser-Materialien) oder nach EAK 170904 (gemischte Bau- und Abbruchabfälle) entsorgen.

Technische Information

  • Technische Information Nr. 658