Capalac LackSpachtel

Fleck- und Flächenspachtel für außen und innen

Verwendungszweck

Spachtelarbeiten auf Holz, grundiertem Metall und nicht alkalischen Putzen.

Eigenschaften

  • schnell trocknend
  • hohe Füllkraft
  • geringer Schwund
  • direkt endlackierbar

Materialbasis

Kunstharzkombination

Verpackung/Gebindegrößen

250 g Tube, 800 g Dose

Farbtöne

Weiß

Lagerung

Trocken, kühl und frostfrei.

Dichte

ca. 1,9 g/cm3

Eignung gemäß Technischer Information Nr. 606 Definition der Einsatzbereiche

innen 1 innen 2 innen 3 außen 1 außen 2
+ +
(–) nicht geeignet / (○) bedingt geeignet / (+) geeignet

Geeignete Untergründe

Grundiertes Holz, Metall und nicht alkalische Putze mit ausreichender Festigkeit. Im Außenbereich auf Holz nur porenfüllend spachteln oder kleine Schadstellen aus­bessern. Im Außenbereich sind flächige Spachtelarbeiten auf Holzbauteilen gemäß BFS-Merkblatt Nr. 18 nicht zulässig. Auf Metallflächen im Außenbereich nur ­klein­­flächige Schadstellen ausbessern. Auf Putz­flächen nur im Innenbereich anwenden.  

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muß tragfähig, trocken und sauber sein.

Untergrund Grundierung
Rohes Holz Capalac Vorlack
Capalac Holz-Imprägniergrund (nur außen)
Tragfähige Altlackierungen Capalac Vorlack
oder Disbon 481 EP-Uniprimer
Eisen, Stahl Capalac Rostschutzgrund
oder Capalac AllGrund
Nicht alkalische Putzflächen Caparol OptiGrund E.L.F.

Auftragsverfahren

Verarbeitung:
Capalac LackSpachtel kann mehrmals am Tag mit einem Spachtelwerkzeug in mehreren Spachtel­gängen pro Tag auf­gebracht werden. Eine Naßschichtdicke von 700 µm pro Arbeitstag nicht überschreiten. Bei Fleckspachtelungen ist vor der End­lackierung ein Vorlackieren erforderlich.

Beschichtungsaufbau

Capalac LackSpachtel kann mit Kunstharz- und Dispersionslacken der Caparol-Gruppe beschichtet werden.

Verarbeitungsbedingungen

Verarbeitungstemperatur:
Material-, Umluft- und Untergrundtemperatur mind. 15 °C, max. 30 °C

Trocknung/Trockenzeit

Bei 20 °C und 6 0% relativer Luftfeuchtigkeit. Bei Naßschichtdicke bis max. 700 µm/Arbeits­­tag, überlackierbar nach Trocknung über Nacht.

Bitte beachten (Stand bei Drucklegung)

Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Während der Verarbeitung und Trocknung für gründliche Belüftung sorgen. Essen, Trinken und Rauchen während des Gebrauchs des Produktes ist zu vermeiden. Bei Berührung mit den Augen oder der Haut sofort gründlich mit Wasser abspülen. Nicht in die Kanalisation, Gewässer oder ins Erdreich gelangen lassen. Reinigung der Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Wasser und Seife. Nähere Angaben - siehe Sicherheitsdatenblatt.

Entsorgung

Nur restent­leertes Gebinde zum Recycling geben. Gebinde mit Resten bei einer Sammel­­stelle für Altlacke abgeben.

EU-Grenzwert für den VOC-Gehalt

Produkt unterliegt keiner VOC-Beschränkung.

Produkt-Code Farben und Lacke

M-DF02

KundenServiceCenter

Tel.: 0 61 54 / 71 17 10
Fax: 0 61 54 / 71 17 11
E-Mail:  kundenservicecenter@caparol.de