Kosten für Hanfdämmung | CAPAROL►CAPATECT - Nachhaltige Wärmedämmung- Caparol Navigation überspringen

Wo kann ich Capatect Hanfdämmplatten einsetzen?

Capatect NATUR HANF dient dazu, Fassaden zu dämmen. Verwenden Sie die Capatect Hanffaser-Dämmplatten 688 bitte nicht, um Ihr Dach, Ihren Dachboden oder Ihre Kellerdecke zu dämmen.Achten Sie immer darauf, das Produkt gemäß Anweisung zu verwenden. Nur so entfaltet die Hanfdämmung ihre maximale Wirksamkeit. 

Was kostet Hanfdämmung?

Die Kosten für eine Hanfdämmung berechnen sich bei Platten pro Quadratmeter. Eine Dämmplatte aus Hanf von Caparol kostet pro Quadratmeter etwa 32 Euro. Damit rangiert die Hanfdämmung in der höheren Preiskategorie. Glas- und Steinwolle rangieren in der mittleren Kategorie. Hier zahlen sie pro Quadratmeter durchschnittlich 21 Euro. Styropor gehört in günstigste Kategorie und schlägt mit 12 Euro pro Quadratmeter zu Buche.

Die Kosten für andere natürliche Dämmstoffe sind deutlich höher. Der Preisvergleich zeigt, dass eine Holzfaser-Dämmung 45 Euro pro Quadratmeter kostet. Am teuersten ist Holzwolle, diese kostet 85 Euro pro Quadratmeter. Die angegebenen Preise sind Durchschnittswerte und können je nach Händler variieren.