Capatect Montage-Dart-Set 675

Für die nachträgliche Montage von leichten bis mittelschweren Anbauteilen in Capatect Fassadensystemen aus EPS und Mineralwolle.
caparol_pim_import/caparol_de/products/image/172996/052303_Capatect_Montage-Dart-Set_675.png

Verwendungszweck

Das Capatect Montage-Dart-Set 675 wird zur konstruktiven, nachträglichen Befestigung von leichten bis mittelschweren Anbauteilen z.B. Fallrohrschellen, Schilder und Werbetafeln, Klappladenarretierung und Lampen, etc. verwendet.

Eigenschaften

  • schnelle und einfache Montage
  • durch Verankerung im Untergrund hohe Tragfähigkeit
  • reduzierte Wärmebrückenwirkung durch thermische Entkopplung
  • schlagregendichte Abdichtung gegen die Putzschale durch hochwertige EPDM-Dichtung
  • Befestigung der Anbauteile erfolgt durch handelsübliche Stock- oder Grobgewindeschrauben
  • Montagebuchse aus glasfaserverstärktem Kunststoff

Verpackung/Gebindegrößen

Capatect Montage-Dart-Set 678 bestehend aus: Fassadendübel, Montagebuchse, EPDM-Duchtung, Reduzierstück und Montagebit.

Farbtöne

Dart und EPDM-Dichtung: weiß
Verankerungselement: grün

Lagerung

Trocken, vor Feuchtigkeit geschützt.

Technische Daten

 

Querzugfestigkeit

Empfohlene Last je Befestigungspunkt: Querkraft max. 15 kg(Tabelle: "Empfohlene Gebrauchslasten")

Regenfestigkeit

Prüfung der Schlagregensicherheit in Anlehnung an DIN EN 12155

Technische Daten Feldbezeichnung

Produkt-
Nr.
Länge
(mm)
Montage-
buche
(mm)
Gesamt-
länge
(mm)
Schaft-ø
(mm)
Verankerungs-
tiefe hv (mm)/ Nutzungs-kategorie
punktbezogener Wärmedurchgangs-koeffizient
χ[W/K]
Verpackung
(St./Ktn.)
675/08080Länge: 77
Breite: 41
177870: A, B, C, E0,00210 Sets
675/100100197
675/120120217
675/140140237
675/160160257
675/180180277
675/200200297
675/220220317
675/240240337
675/260260357
675/280280377

Produkt-Nr.

675
Dart-Setgröße in Abhängigkeit von der Dämmplattendicke und dem Untergrund
 Dämmstoff-
dicke
(mm)
Verankerungs-
tiefe
(mm)
Beton und
Mauerwerk1) 
Vollholz2Holzwerkstoff-
platten2)
(OSB und Spanplatte
d ≥ 18 mm) 
 80≥ 80675/080--
 100675/100--
 120 675/120675/100675/080
 140 675/140675/120675/100
 160 675/160675/140675/120
 180 675/180675/160675/140
 200 675/200675/180675/160
 220 675/220675/200675/180
 240 675/240675/220675/200
 260 675/260675/240675/220
 280 675/280675/260675/240
 300-675/280675/260
 320 --675/280

1) Toleranzausgleich bis 30 mm möglich.
2) Bei Verwendung der Dübelschraube ohne Kunststoffdübelhülse. 
  Hierbei nur bis zum Holzuntergrund vorbohren.

Hinweis

Empfohlene Gebrauchslasten     
Untergrund

Rohdichteklasse

[kg/dm3]

Mindestdruck-festigkeit
fb [N/mm2]
axiale Zugefähigkeit1) [kN]Querkrafttrag-fähigkeit [kN]
Beton ≥ C12/15--0,300,15
Vollziegel≥ 1,8120,300,15
Kalksandstein≥ 1,8120,300,15
Leichtbeton-
vollstein
≥ 0,540,250,15
Hochlochziegel≥ 0,9120,250,15
Kalksandlochstein≥ 1,6120,250,15
Hohlblock aus Leichtbeton≥ 0,520,150,15
Porenbeton≥ 0,540,200,15

Spanholz- und OSB-Platten,
d ≥ 18 mm

--0,200,10
Konstruktionsvoll-holz (KVH),
d ≥ 60 mm
--0,300,15
Angaben gelten für die Querkrafteinleitung unmittelbar nach der Buchse.
Umrechnung axiale Zugfähigkeit: 0,1 kN = 10 kg.
1) Bei der Verwendung des Reduzierstückes ist die axiale Kraft auf max. 0,2 kN begrenzt.

Untergrundvorbereitung

Allgemeines:
Die Montage erfolgt nach Fertigstellung des Wärmedämmverbundsystem einschließlich der Putzbeschichtung.

Verbrauch

je Befestigungspunkt 1 Capatect Montage-Dart-Set

Montage

Erstellung des Bohrloches:
Bohrlochtiefe im Allgemeinen mindestens 10 mm tiefer als die notwendige Verankerungstiefe ausführen. Bohrlöcher rechtwinklig zur Plattenoberfläche setzen.
Bohrloch von Ø 8 mm erstellen. Bei Putzdicken ≥ 5 mm sollte eine Aufweitung der Putzschale auf ca. Ø 10 mm erfolgen. Hinweis: Bohrungen in Lochsteinen unbedingt im Drehgang erstellen.

Konfektionierung:
Das Set zunächst für die Montage konfektionieren. Dazu die Dichtscheibe über den Dart schieben bis unter den Rand des Pfeilkopfes. Dabei die Richtung der Dichtscheibe und des Pfeils berücksichtigen. Danach den Fassadendübel in der Verbindungsöffnung des Pfeils einrasten.

Positionierung:
Das konfektionierte Capatect Montage-Dart-Set 675 ohne Schraubvorgang in das Bohrloch schieben bis der untere Teil des Pfeils auf dem Putz aufliegt. Die korrekte Ausrichtung der Montagebuchse ist zu beachten: Schmaler Flügel/Nase am äußeren Rand des Pfeils muss senkrecht nach oben zeigen.

Montage:
Montage durch Eindrehen der Dübelschraube mit beiliegendem Bit Torx T30 bis die Dichtung zwischen dem Pfeil und der Putzoberfläche komprimiert ist. Nach der Montage muss das Capatect Montage-Dart-Set 675 planeben und kraftschlüssig auf der Putzoberfläche aufliegen.

Befestigung des Anbauteils:
Vor Montage des Anbauteils ist Capatect Fugenmasse MS in den unteren Bereich des Pfeils (Schraubkopf des Dübels) einzuspritzen. Montage der Lasten in den Kunststoffdart mit einer Grobgewinde- oder Stockschraube. Zusätzlich können mit einem Reduzierstück auch Grobgewindeschrauben zum Befestigen von Schildern, Briefkästen usw. verwendet werden.

Befestigung im Pfeil:
- Grobgewindeschraube: Ø 9 mm
- Stockschraube: Ø 9 mm, M10
- Einschraubtiefe von mind. 40 mm, max. 65 mm
Befestigung im Reduzierstück:
- Grobgewindeschrauben Ø 5 mm und Ø 6 mm
- Einschraubtiefe von mind. 35 mm

 

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information