Capatect Gewebe Eckschutz 656/02 und 657/02

Winkelprofil mit integriertem Systemgewebe als Kantenschutz für Capatect Fassadensysteme
caparol_pim_import/caparol_de/products/image/70153/030443_WDVS_Verarbeitung_Kantenschutz_02.png

Verwendungszweck

Schnelles und sicheres Erstellen von sauberen Kantenausbildungen in den Capatect Fassadensystemen.

Eigenschaften

  • Gewebewinkel mit Kunststoff-Innenwinkel
  • Exakte Kanten- und Eckausbildung
  • Ausbildung Laibung und Fensterecken in einem Arbeitsgang
  • Flächengewebe braucht nicht um die Ecke gelegt zu werden
  • Mit integriertem Systemgewebe

Verpackung/Gebindegrößen

Karton mit 40 Stück á 2,5 m = 100 m

Farbtöne

Kunststoffprofil Weiß, Systemgewebe Orange

Lagerung

Trocken, eben, spannungsfrei, vor anhaltender Sonneneinstrahlung / Aufheizung und mechanischer Belastung schützen.
Produkt-Nr.SchenkellängeInnenwinkel
656/02100 x 150 mm20 x 20 mm
657/02100 x 230 mm20 x 20 mm

Untergrundvorbereitung

Die Verlegekante muss fluchtgerecht, eben, sauber, trocken, fest, tragfähig und frei von trennenden Substanzen sein. Die Dämmplattenverklebung muss ausreichend abgebunden sein.

Verbrauch

1,1 m/m

Verarbeitungsbedingungen

Während der Verarbeitung dürfen die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter +5° C und über +30° C liegen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf den Kommentar ATV DIN 18345 Punkt 3.1.3 ungeeignete klimatische Bedingungen.

Montage

Im Kantenbereich die Armierungsmasse in Breite des Gewebestreifens vorlegen. Den Capatect Gewebe-Eckschutz ansetzen und lot- und fluchtrecht ausrichten. Stöße des Gewebestreifens ca. 10 cm über­lappen. In diesem Bereich die Innen­eckver­stärkung entsprechend heraustrennen. Armierungsmasse abziehen.

Für die Ausbildung von Fensterlaibungen wird ein Schenkel entsprechend der Laibungstiefe zugeschnitten. Bei der Ausführung der Armierungsschicht das Capatect Gewebe 650 bis zur Kante führen, nicht um die Kante herum. Capatect Gewebe-Eck­schutz und Flächengewebe über­lappen dabei auf beiden Seiten ca. 10 cm.

Entsorgung

Materialrest nach EAK 101103 (alte Glasfaser-Materialien) oder nach EAK 170704 (gemischte Bau- und Abbruchabfälle) entsorgen.

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information

Frische Akzente auf warmer Hülle