Capatect Attikaprofil 663

Abschlussprofil mit Gewebefahne zum Anschluss z.B. an Attikaabdeckungen
caparol_pim_import/caparol_de/products/image/172953/052293_CT-Attikaprofilprofil_663_01.png

Verwendungszweck

Abschlussprofil mit Gewebefahne aus Systemgewebe zum sauberen Putzabschluss an Attikaabdeckungen oder Blechverkleidungen in den Capatect Fassadensystemen. Das Capatect Attikaprofil 663 gewährleistet einen sauberen Putzabschluss und eine gezielte Wasserführung.

Eigenschaften

  • Sauberer Putzabschluss unter dem Attikablech
  • Mit Systemgewebe ausgestattet

Verpackung/Gebindegrößen

Karton mit 25 Stäben à 2,5 m

Farbtöne

Profilkörper weiß

Lagerung

Eben, spannungsfrei, vor anhaltender Sonneneinstrahlung, vor Aufheizung und vor mechanischer Belastung schützen.

Kunststoffteil

Profilkörper aus Hart-PVC

Produkt-Nr.

663
  • Gewebestreifen ca. 125 mm breit

Verbrauch

1 m/m

Verarbeitungsbedingungen

Während der Verarbeitung und in der Trocknungsphase dürfen die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter +5° C und über +30° C liegen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf den Kommentar ATV DIN 18345 Punkt 3.1.3 ungeeignete klimatische Bedingungen.

Montage

Die Armierungsmasse in Breite des Gewebestreifens vorlegen.
Das Capatect Attikaprofil 663 in der frischen Armierungsmasse fluchtgerecht ausrichten und in Armierungsmasse einspachteln.
Im Profilstoßbereich ist der integrierte Gewebestreifen 10 cm zu überlappen. Die nachfolgende Flächenarmierung mit ca. 10 cm Überlappung heranführen.
Die Schlussbeschichtung bündig mit der Profil-Abzugskante abschließen.

Entsorgung

Materialreste können als gemischte Bau- und Abbruchabfälle entsorgt werden.

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information