Capatect Fugendichtband Typ SMART 057

caparol_pim_import/caparol_de/products/image/206445/059932_Capatect_Fugendichtband_Smart_057_24_3.png

Verwendungszweck

Vorkomprimiertes Dichtband zur schlagregensicheren Abdichtung von Anschlüssen an angrenzende Bauteile. Speziell für den Einbau hinter dem Anschraubsteg der Fensterbank im Anschluss zum Blendrahmen geeignet.

Eigenschaften

  • Beanspruchungsgruppe BG 1 nach DIN 18542
  • Schlagregendichtheit innerhalb des definierten Einsatzbereiches von 3 mm Expansion
  • Witterungsbeständig
  • Langsam expandierend in der Fugenbreite
  • Selbstklebend
  • Vollimprägniert

Farbtöne

Anthrazit

Lagerung

Trocken, kühl, geschützt von Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit.
Bei +1 °C bis +20 °C mind. 24 Monate haltbar.

Dichte

Schlagregendichtheit: 600 Pa nach DIN 18542
bei maximal zulässiger Fugenbreite
Luftdichtigkeit: a < 1,0 m3/[hm(daPa)n] nach DIN 18542

Wärmeleitfähigkeit

≤ 0,048 W/(mK) nach DIN 52612

Diffusionsäquivalente Luftschichtdicke sdH2O

< 0,5 m

Temperaturbeständigkeit

-30 bis +90 °C
Witterungsbeständigkeit:
BG1 nach DIN 18542

Konsistenz

Polyurethan-Weichschaumstoff

Baustoffklasse

B1 nach DIN 4102
(zwischen massiven mineralischen Bauteilen)

Produkt-Nr.

057

Lieferprogramm

Prod.-Nr.TypHöhe des Bandes
in mm
 
Fugenbreite
in mm
 
057SMART 24/3243
 Verpackungseinheiten: siehe aktuelles Lieferprogramm

Untergrundvorbereitung

Alle Untergründe (Fugenflanken) müssen tragfähig, eben, trocken und frei von haftmindernden Rückständen (z.B. Ölen, Fetten, losen Teilen) sein.

Verbrauch

1,0 m/m
Abhängig von den örtlichen Gegebenheiten am Einbauort. Exakten Materialbedarf am Objekt ermitteln.

Verarbeitungsbedingungen

Optimale Verarbeitungstemperaturen liegen zwischen +8 °C und +20 °C. Die Expansion erfolgt bei höheren Temperaturen schneller und bei niedrigeren Temperaturen langsamer.

Montage

Die benötigte Länge des Fugenbandes genau messen.

Beim Ablängen des Bandes mind. 2 cm je Meter gemessener Länge hinzugeben.

Das Fugendichtband gerade abschneiden und rückseitig auf den Anschraubsteg der Fensterbank aufkleben. Dabei jeweils ca. 5 cm um die Ecken des Bordprofils herumführen.

Das Band beginnt mit der Expansion, sobald der Komprimierungsdruck wegfällt. Es ist darauf zu achten, dass eine durchgehende Dichtebene entsteht. Die beiden Fugendichtbandenden werden im Stoßbereich dazu dicht aneinandergesetzt.

Hinweis: Restrollen in geöffneten Kartons beschweren, um ein Aufgehen (Teleskopieren) der Rollen zu vermeiden. Hierzu können ggfs. Fugendichtbandklammern helfen.

Entsorgung

Entsorgung gemäß den behördlichen Vorschriften.

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information