Capatect Gewebeanschlussprofil Blech 667/02

Zusammensteckbares Anschlussprofil mit integriertem Gewebestreifen für entkoppelte Anschlüsse an bauseitigen Verblechungen
caparol_pim_import/caparol_de/products/image/90366/035516_CT_667_02_Gewebeanschlussprofil.png

Verwendungszweck

Kunststoffprofil mit integriertem Gewebestreifen für einen entkoppelten Anschluss zwischen Putz und bauseitigen Verblechungen. Es dient zum Anschluss an Blechteilen wie z. B. Fensterbänken, Dachrand- und Rollladenkastenanschlüssen.

Eigenschaften

  • Variables Übergangsprofil aus Kunststoff
  • Entkoppelte Anschlussmöglichkeit für bauseitige Verblechungen
  • Exakte Aufnahme in einer Flucht durch Steckverbindermontage
  • Gezielte Wasserführung

Verpackung/Gebindegrößen

Karton mit 25 Stück

Farbtöne

Profilkörper: weiß, Gewebe: orange

Lagerung

Eben und spannungsfrei lagern, vor anhaltender Sonneneinstrahlung, Aufheizung und mechanischer Belastung schützen.

Technische Daten

  • Länge 2,5 m
  • Gewebestreifen aus Capatect Gewebe 650 ca. 135 mm breit.
  • Überdeckungsblende ca. 20 mm

Produkt-Nr.

667/03

Hinweis

Bild 2 (056659.jpg) 

Untergrundvorbereitung

Der Untergrund muss eben, sauber, trocken, fest, tragfähig und frei von trennenden Substanzen sein.

Verbrauch

1,0 m/m

Verarbeitungsbedingungen

Während der Verarbeitung und in der Trocknungsphase dürfen die Umgebungs- und Untergrundtemperaturen nicht unter +5° C und über +30° C liegen. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf den Kommentar ATV DIN 18345 Punkt 3.1.3 ungeeignete klimatische Bedingungen.

Montage

Nach ausreichender Aushärtung der Dämmplattenverklebung das Capatect Gewebeanschlussprofil Blech 667/03 auf der Dämmplatte positionieren. Dazu den gelochten Kunststoffschenkel mit dem integriertem Gewebestreifen bis zur Abzugskante vollflächig in die Armierungsmasse einlegen und das Profil dabei exakt ausrichten.
Die Montage des Capatect Gewebeanschlussprofil Blech 667/03 ist so auszuführen, dass ein ausreichender Abstand zwischen Verblechung und Profil vorhanden ist, um temperaturbedingte Bewegungen aufnehmen zu können.
Die Profile werden mittels Steckverbinder stirnseitig miteinander verbunden. Die Armierungsmasse ist über dem Gewebe scharf abzuziehen. Das Glasfasergewebe der nachfolgenden Flächenarmierung
bis an die Abzugskante des Capatect Gewebeanschlussprofil Blech 667/03 heranführen und den Gewebestreifen des Profils mindestens 10 cm überlappen.
Nach Fertigstellung des Oberputzes die Abknickleiste durch Abknicken entfernen. Als sichtbare Überdeckung der Verblechung bleibt eine ca. 20 mm hohe Blende stehen.

Entsorgung

Materialreste nach EAK 170904 (gemischte Bau- und Abbruchabfälle) entsorgen.

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information