Capatect Winkelprofil 670

Verstärkte Winkelschiene mit Abzugskante und Gewebe als Abschlussprofil in den Capatect Fassadensystemen

caparol_pim_import/caparol_de/products/image/207173/060274_Capatect_Winkelprofil_mit_Gewebe_670.png

Verwendungszweck

Zur Ausbildung von sauberen, vorwiegend seitlichen und oberen Putzabschlüssen und als Anschlussschiene zur Ausbildung von Dehnfugen in Wärmedämm-Verbundsystemen geeignet.

Eigenschaften

  • Winkelprofil aus Kunststoff zur Ausbildung einer stabilen und glatten Fugenflanke
  • Gerade Abzugskante für schnelles und sicheres Erstellen von sauberen Putzabschlüssen
  • Wärmebrückenoptimierter Anschluss
  • Stabile Ausbildung von Fugenflanken für z.B. Fugendichtbänder besonders bei schubweichen Dämmstoffen
  • Einfache Verarbeitung
  • Witterungs- und alterungsbeständig
  • Integrierte Gewebefahne

Farbtöne

Weiß

Lagerung

Trocken, eben, spannungsfrei, vor anhaltender Sonneneinstrahlung / Aufheizung und mechanischer Belastung schützen.

Technische Daten

  • Material: Kunststoff, Glasfasergewebe

Produkt-Nr.

670

Stablänge: 2,5 m

Profilskizze in mm:

Logo 328 (CAPL000399_5_Capatect_Winkelprofil_670.pdf)

Lieferprogramm

Verpackungseinheiten: siehe aktuelles Capatect Lieferprogramm

Untergrundvorbereitung

Alle Untergründe müssen tragfähig, eben, sauber, trocken und frei von haftmindernden Rückständen sein.

Verbrauch

1,0 m/m

Verarbeitungsbedingungen

Die Verarbeitungs- und Untergrundtemperatur dürfen 5 °C nicht unterschreiten und 35 °C nicht überschreiten.

Montage

Das Capatect Winkelprofil 670 auf die gewünschte Länge mit z. B. Profilschere zuschneiden.

Das Capatect Winkelprofil 670 wird nach der Dämmstoffverlegung in den geplanten und ausreichend dimensionierten Fugenspalt zwischen anzuschließendem Bauteil und Fassadendämmplatten eingebaut. Vorher Selbstklebestreifen am Capatect Winkelprofil 670 zur Fixierung am Dämmstoff aktivieren.

Die Abdichtung des Bauteilanschlusses erfolgt durch Einbringen eines entsprechend dimensionierten und vorkomprimierten Fugendichtbandes oder PE-Rundschnur und Dichtstoff zwischen Capatect Winkelprofil 670 und Bauteil oder zwischen zwei Capatect Winkelprofilen 670.

Das Glasfasergewebe des Capatect Winkelprofils 670 mit Aufbringen der Armierungsmasse einbetten.

Herstellen einer Überlappung des Gewebestreifens und des Systemgewebes mit mindestens 10 cm Breite.

Entsorgung

Materialreste können als gemischte Bau- und Abbruchabfälle entsorgt werden.

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information