Architekturpreis Rückblick 2008 - Caparol Navigation überspringen
Caparol: Services für Architekten

Architekturpreis Rückblick

Architekturpreis 2008


  • Lederer+Ragnarsdóttir+Oei, Stuttgart
    Hessischen Staatstheaters in Darmstadt
  • huggen_berger GmbH, Zürich
    Stadthaus Zurlindenstraße in Zürich
  • Denis Kosutic, Wien
    „Hair Studio Andreas K“ in Wien
  • Fügenschuh Hrdlovics Architekten, Imst
    M-Preis Feinkostladen in Imst
  • Fensterfabrik Baumgartner in Hagendorn
    Graber und Steiger Architekten, Luzern
  • Wohnpark Schönegg, Littau
    Lischer Partner Architekten Planer AG, Luzern, gemeinsam mit Truecolour
  • Hamam Frafo Baden, Baden
    Ushi Tamborriello Innenarchitektur & Szenenbild, München
  • Peter Brückner, Brückner & Brückner Architekten + Ingenieure, Tirschenreuth, Würzburg (Vorsitz)
  • Frank Focke, nps tchoban voss architekten, Hamburg
  • Peter Ippolito, ippolito fleitz group, Stuttgart
  • Regine Leibinger, Barkow Leibinger Architekten, Berlin (Stellv. Vorsitz)
  • Dionys Ottl, Hild und K Architekten, München
  • Dr. Dietmar Danner, AIT, Leinfelden-Echterdingen
  • Dr. Ralf Murjahn, Deutsche Amphibolin Werke, Ober-Ramstadt