Capadecor StuccoDecor Di Luce

Dispersionsspachtelmasse zur Erzeugung spiegelglänzender Oberflächen in Glättetechnik

Verwendungszweck

Dispersionsspachtelmasse zur spiegelglänzenden Gestaltung von Innen­wand­flächen.

Eigenschaften

  • Wasserverdünnbar
  • Semitransparent
  • Spiegelglanz ohne zusätzlichen Überzug
  • Rationelle und sichere Verarbeitungs­technik
  • Maschinell tönbar über ColorExpress
  • Diffusions- und sorptionsfähig

Verpackung/Gebindegrößen

  • 2,5 Liter und 5 Liter

Farbtöne

semitransparent weiß

Abtönung:

Maschinell tönbar über ColorExpress in ca. 1300 3D- und CaparolColor-Farbtönen.

Bei der Beschichtung von zusammen­hängen­den Flächen Gebinde mit getönter Ware untereinander vermischen, um Farb­ton­unterschiede zu vermeiden. Bei Bezug ab 40 Litern pro Farbton und Auftrag auf Anfrage auch werk­seitig abgetönt lieferbar.

Bei organisch pigmentierten Farbtönen wie z.B. rot, gelb und orange kann es in Bereichen mit starkem Tageslichteinfall zu einer Farbtonveränderung kommen. Diese Veränderung kann durch den Einsatz der StuccoDecor Wachsdispersion deutlich gemindert aber nicht zu 100% verhindert werden.

Glanzgrad

Je nach Art der Ausführung seidenglänzend bis glänzend.

Lagerung

Kühl, aber frostfrei.

Dichte

ca. 1,45 g/ml.

Diffusionsäquivalente Luftschichtdicke sdH2O

sd-Wert: ca. 0,06 m.

Ergänzungsprodukte

  • AkkordSpachtel fein
  • StuccoDecor Wachsdispersion

Eignung gemäß Technischer Information Nr. 606 Definition der Einsatzbereiche

innen 1 innen 2 innen 3 außen 1 außen 2
+ +
(–) nicht geeignet / (○) bedingt geeignet / (+) geeignet

Geeignete Untergründe

Innenflächen aus mineralischen Putzen der Mörtelgruppe PII, PIII, Gips- und Fertigputze der Mörtelgruppe PIV, Gipskarton, Gipsbauplatten und Betonoberflächen.

Der Untergrund muß trocken, sauber, tragfähig, kontrastfrei, frei von trennenden Substanzen und planeben sein. VOB, Teil C, DIN 18363, Abs. 3. beachten.

Untergrundvorbereitung

Grundbeschichtung mit Capadecor DecoGrund oder Caparol-Haftgrund. Danach 1 – 2 ganzflächige Spachtelungen bis Qualitätsstufe Q4 mit Caparol-Akkordspachtel fein (andere Spachtelmassen sind nicht geeignet), nach Trocknung Zwischenschliff mit max. P200er bis 240er Körnung. Zur Egalisierung des Saugvermögens und zur Staubbindung anschließend Grundierung mit CapaSol LF ausführen.

Auftragsverfahren

StuccoDecor DI LUCE wird vollflächig und dünn aufgefleckt. Hierzu möglichst wenig Material auflegen.

Erster Arbeitsgang:
Bild 5 (029112_SDDL_1te_2a.jpg)
  • Zusammenhängende Flächen naß-in-naß beschichten.
  • Nach Trocknung werden vorhandene Spachtel­grate entfernt.



Zweiter und ggf. dritter Arbeitsgang:
Bild 6 (029113_SDDL_2te_schicht1a.jpg)
  • Die zweite Spachtelung erfolgt in der gleichen Arbeitsweise wie die erste Schicht.
  • Dabei wird der Glanz aus dem Material heraus angereichert.
  • Auf Wunsch kann eine dritte Spachtelung erfolgen, hier entsteht annähernd ein Spiegelglanz.
Polieren der Fläche:
Bild 7 (029114_SDDL_2te_schicht_pol2.jpg)
  • Nach kurzer Ablüftzeit oder auch nach Trocknung wird die Oberfläche mit der Ziehspachtel poliert.
  • Der Ziehspachtel wird in flachem Winkel und mit leichtem Druck über die Fläche geführt.
  • Dadurch entsteht die typische, glänzende Oberfläche.

Hinweis: Das Polieren der Fläche unter Zuhilfenahme von Maschinentechnik sollte aufgrund der damit verbundenen Risiken nur von versierten Verarbeitern durchgeführt werden. Ein vergleichbarer Glanz kann mit einer dritten Spachtelschicht und anschließendem Polieren mit der Federblattspachtel erzielt werden.


Gestaltungshinweise:

Glättetechniken mit StuccoDecor DI LUCE leben von einem faszinierenden Wechsel­spiel mit Lichtreflexionen aus tieferliegenden Spachtelschichten und Spiegelungen an der Oberfläche. Ein zusätzlicher Glanzüberzug ist nicht erforderlich! Durch Variation der Arbeitstechnik kann die Ober­flächenoptik individuell gestaltet werden.

Verbrauch

ca. 80 – 100 ml/m2/Arbeitsgang. Exakte Verbrauchswerte durch Probe­beschichtung ermitteln.

Verarbeitungsbedingungen

Untere Temperaturgrenze bei der Verarbeitung:

+5 °C für Umluft und Untergrund.

Trocknung/Trockenzeit

Bei +20 °C und 65 % rel. Luftfeuchte nach ca. 30 – 60 Minuten oberflächentrocken. Durchgetrocknet und belastbar nach 1 – 2 Tagen. Bei niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchte verlängern sich diese Zeiten.

Werkzeuge

Wir empfehlen für die Verarbeitung eine abriebfreie Edel­stahl-Ziehspachtel (Doppelblatt-Federspachtel), um StuccoDecor DI LUCE sparsam und rationell aufzutragen. Spachtel unbedingt vorher mit Naßschleifpapier (Körnung 400–600) einschleifen und Kanten etwas brechen.

Werkzeugreinigung

Sofort nach Gebrauch mit Wasser.

Hinweis

Reinigungs- und Pflegehinweise:

Die Oberfläche von StuccoDecor DI LUCE läßt sich reinigen, in dem entstandene Verschmutzungen sofort sorgfältig mit Wasser und feuchtem Tuch entfernt werden.

StuccoDecor Di Luce kann zusätzlich mit der StuccoDecor Wachsdispersion for Flüssigkeitseinflüssen schützen. Bitte beachten Sie hierzu die Technische Information Nr. 905

Im Bereich von Spül- und Kochstellen sollte StuccoDecor DI LUCE nicht eingesetzt oder durch geeignete Maßnahmen wie z.B. einer Glasverblendung geschützt werden.

Bitte beachten (Stand bei Drucklegung)

Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bei Schleifarbeiten Staubfilter P2 verwenden. Während der Verarbeitung und Trocknung für gründliche Belüftung sorgen. Essen, Trinken und Rauchen während des Gebrauchs der Farbe ist zu vermeiden. Bei Berührung mit den Augen oder der Haut sofort gründlich mit Wasser abspülen. Nicht in die Kanalisation, Gewässer oder ins Erdreich gelangen lassen. Nähere Angaben: Siehe sicherheitsdatenblatt.

Enthält: 1,2-Benzisothiazol-3(2H)-on, 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Beratung für Allergiker: Hotline 0180 / 530 89 28 (0,14 €/ Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/ Min)

Entsorgung

Nur restentleertes Gebinde zum Recycling geben. Flüssige Materialreste können als Abfälle von Farben auf Wasserbasis, einge­trocknete Materialreste als ausgehärtete Farben oder als Hausmüll entsorgt werden.

Produkt-Code Farben und Lacke

M-DF01

Deklaration der Inhaltsstoffe

Polyacrylat-/Polyvinylacetatharz, mine­ra­lische Füllstoffe, Wasser, Additive, Konservierungsmittel (Methyl-/Benzisothiazolinon)

Technische Beratung

Alle in der Praxis vorkommenden Untergründe und deren anstrichtechnische Behandlung können in dieser Druckschrift nicht abgehandelt werden. Sollen Untergründe bearbeitet werden, die in dieser Technischen Information nicht auf­geführt sind, ist es erforderlich, mit uns oder unseren Außendienst­mit­arbeitern Rück­sprache zu halten. Wir sind gerne bereit, Sie detailliert und objektbezogen zu beraten.

KundenServiceCenter

Tel.: 0 61 54 / 71 17 10
Fax: 0 61 54 / 71 17 11
E-Mail:  kundenservicecenter@caparol.de

Ein atmosphärisch stimmiges Gesamtbild

Rosé, Salbei, Kupfer: Caparol...

Frankfurter Bauhandwerksbetrieb Köhler...

Mehr Platz für Bücher und Menschen

Als Logengast beim Fußball

Faszinierende Oberflächen setzen Akzente...

Neu von Caparol: StuccoDecor DI LUCE