IM FOKUS: NACHWACHSENDE ROHSTOFFE.

Farben und Natur im Einklang – dafür stehen neben Indeko-plus auch die weiteren ressourcenschonenden Produktlösungen aus dem CapaGreen Sortiment. Das Konzept setzt von Anfang an nicht auf Nischenprodukte, sondern auf Leistungsträger des Sortiments: ob PlantaGeo, Holz-Öl Aqua, PU-Alkyd Aqua oder UniversalLasur Aqua. Unsere Produkte bieten Premiumqualität, ohne Kompromisse in Leistung und Verarbeitung einzugehen. Dabei legen wir großen Wert auf eine verantwortungsvolle Rohstoffpolitik: Wir wählen unsere Rohstoffe sorgfältig aus und setzen vermehrt auf nachwachsende Rohstoffe – von Kartoffelstärke über Leindotter und Sojaöl bis hin zu Biogas und Bio-Naphtha.

Dadurch sparen wir CO2.

Indeko-plus: 62% CO₂ Einsparung im Bindemittel

Was einer nicht schafft, schaffen viele. Denn je mehr Kunden sich für Indeko-plus entscheiden, desto mehr Ressourcen werden nachhaltig geschont. 

So verwendet Caparol für die Produktion von Indeko-plus im Bindemittel 100% nachwachsende Rohstoffe: Biogas und Bio Naphta. Diese werden aus zertifizierter Biomasse gewonnen und ersetzen die kostbaren fossilen Rohstoffe vollständig. Das bedeutet konkret: Das in Indeko-plus enthaltene Bindemittel spart bis zu 62% CO2 im Vergleich zu einem herkömmlichen Bindemittel ein (Biomassenbilanz Verfahren). Das Herstellungsverfahren ist durch das REDcert ² System zertifiziert.

Zu Indeko-plus

RedCert2 Zertifikat zum Download

Indeko-plus spart durch den Einsatz erneuerbarer Rohstoffe im Bindemittel bis zu 62% CO2 im Vergleich zu einem herkömmlichen Bindemittel ein. Das Herstellungsverfahren ist durch das REDcert2-System zertifiziert. Das Zertifikat steht hier zum Download bereit.

DOWNLOAD ZERTIFIKAT 

Das CapaGreen Biomassenbilanz Verfahren:

Zusätzlich zu dem direkten Einsatz nachwachsender Rohstoffe im Herstellprozess setzen wir bei Indeko-plus auf den Weg des Biomassenbilanz Verfahrens. Es erlaubt uns, Biomasse anstelle fossiler Ressourcen schon am Anfang der Wertschöpfungskette als Rohstoff für Bindemittel einzusetzen. Diese Biomasse wird dann quantitativ der Innenfarbe zugeordnet. Die Massenbilanz ist ausgeglichen.

Bei der Herstellung des Bindemittels werden die erforderlichen Rohstoffe zu 100% durch nachwachsende Rohstoffe ersetzt. Das Herstellungsverfahren ist durch das REDcert2 System zertifiziert.

Wer Indeko-plus kauft, sorgt also aktiv dafür, dass entsprechende Mengen fossiler durch erneuerbare Rohstoffe ausgetauscht werden.

FAQs zu Indeko-plus

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um die nachhaltige CapaGreen Indeko-plus.

DOWNLOAD FAQS

PlantaGeo – alles chic aus Schale

Das Bindemittel für PlantaGeo wird in einem neuartigen Verfahren aus Kartoffelschalen bzw. der daraus resultierenden Stärke gewonnen ein kostbarer Rohstoff, der nachwächst, zudem werden keine Agrarflächen verdrängt, die für die Lebensmittelproduktion genutzt werden.

Die Innenfarbe von Caparol wurde für höchste Ansprüche an umweltbewusstes Sanieren und Bauen konzipiert. Sie ist sowohl emissionsminimiert als auch lösemittelfrei und überzeugt mit ihrem hohen Deckvermögen.

Zu PlantaGeo

Holz-Öl Aqua – Wie das Holz, so das Öl: nachwachsend.

Bei der Bindemittelherstellung werden nachwachsende Rohstoffe wie Leinöl eingesetzt, das besonders nachhaltig und biodiversitätsfördernd erzeugt wird. 

Holz-Öl Aqua ist ein Premium Holzöl für Holzbauteile im Innen und Außenbereich, darunter Zäune, Pergolen, Holzvertäfelungen sowie Möbel. Es besticht durch seinen hohen UV Schutz, seine Offenporigkeit und die angenehme Verarbeitung.

Zu Holz-Öl Aqua

PU-Alkyd Aqua - Alles im Lack beim Klimaschutz

PU-Alkyd Aqua setzt von Anfang an auf Nachhaltigkeit: Bei der Herstellung des Bindemittels werden nachwachsende Rohstoffe wie Sojaöl eingesetzt.

Bei dem Produkt handelt es sich um einen Premium Lack für eine Vielzahl von Oberflächen im Innen und Außenbereich. Es zeichnet sich durch eine hohe Lackiersicherheit und eine sehr gute Deckkraft aus, zudem ist es schnell trocknend und hochelastisch. Eine Eignung für Kinderspielzeug rundet die positiven Produkteigenschaften ab.

Zu PU-Alkyd Aqua

UniversalLasur Aqua – für Holzschützer und Bienenfreunde

Mit UniversalLasur Aqua bietet Caparol eine wasserverdünnbare Premium Alkydharzlasur für den Feuchteschutz und die farbige Gestaltung von maßhaltigen bis nicht maßhaltigen Holzbauteilen im Außenbereich. Sie ist wasserabweisend dank Hydroperl Effekt und verfügt über einen optimalen UV Schutz. Im Zuge der Bindemittelherstellung wird Leindotteröl als nachwachsender Rohstoff eingesetzt. Bei dem Anbau werden bestehende, reine Erbsenfelder in Erbsen Leindotter Mischfelder umgewandelt, ohne dass zusätzliches Ackerland nötig ist. Die Natur profitiert so von positiven Effekten auf das Ökosystem, denn bedrohte Bienen und Insekten finden zusätzliche Nahrung.

Zu UniversalLasur Aqua

Verantwortungsvolle Rohstoffpolitik

Mit steigender Weltbevölkerung und höheren Lebensstandards werden unsere begrenzten Ressourcen immer kostbarer. Es ist deshalb vernünftig und zukunftsweisend, den Einsatz von fossilen Rohstoffen wie Erdöl und Erdgas in unseren Produkten zu reduzieren. Dabei legen wir großen Wert auf eine verantwortungsvolle Rohstoffpolitik: Wir wählen unsere Rohstoffe sorgfältig aus und setzen vermehrt auf nachwachsende Rohstoffe von Kartoffelstärke über Leindotter und Sojaöl bis hin zu Biogas und Bio Naphta.

Nachhaltigkeits­auszeichnungen: als gutes Beispiel vorangehen

Von dem hohen Nachhaltigkeitsanspruch zeugt auch eine Reihe von Auszeichnungen, die wir in jüngster Zeit erhalten haben. So ist unser Unternehmen 2021 bereits zum dritten Mal zum Sieger des Responsible-Care-Preises des VCI Hessen gekürt worden. Caparol ist zudem Gründungsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB). Diese wurde 2007 von Initiatoren aus der Bau- und Immobilienwirtschaft gegründet mit dem Ziel, nachhaltiges Bauen noch stärker zu fördern. Nachhaltigkeitsdatenblätter für Caparol-Produkte sowie zahlreiche Zertifikate runden unseren Anspruch an sichere und nachhaltige Produkte ab.

Projekt Leindotter gewinnt DGNB Award:

Für ihre auf Leindotter basierenden Lasuren und Holzöle, die einen Beitrag zur Biodiversität und Stärkung des Ökosystems leisten, hat Caparol unter dem Dach der DAW SE bei der Sustainability Challenge der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in der Kategorie „Innovation“ gewonnen.

Mehr