Navigation überspringen
Benjamin Franklin Village
Benjamin Franklin Village

Mannheim: Klinkeroptik vereint Epochen

Original Meldorfer setzen Farbakzente und schaffen eine ästhetische Verbindung zwischen Altem und Neuem

Das Benjamin-Franklin-Village in Mannheim war die größte Wohnsiedlung der US-Streitkräfte auf deutschem Boden. Mit Franklin entsteht hier ein neues Stadtquartier, das in etwa so groß wie die Mannheimer Innenstadt ist.

Klinkeroptik erinnert an die US-Nachkriegsgeschichte Mannheims

Auf dem ehemaligen Kasernengelände werden nach und nach neue Häusergruppen errichtet. Vereinzelt sind noch alte Bestandsgebäude stehengeblieben, die kernsaniert und wärmegedämmt wurden und damit einen gewollten Gegenpol zu den Neubauten bilden. Diese Verbindung von Alt und Neu wurde in Form von Original Meldorfer Klinkerflächen im Erdgeschoss realisiert. Das Konzept aus der Feder des Caparol FarbDesignStudio beeindruckt mit changierenden Farbigkeiten: Bis zu drei Nuancen einer Aufhellungsreihe zeigen sich im Verbund unifarben oder schlierend miteinander vermengt. Prägnanter wird die Differenzierung der Gebäude an den Eingangsportalen. Stark gesättigte, ausdrucksstarke Farbnuancen setzen hier Akzente und schaffen Orientierung.

Original Meldorfer: kosteneffizient und leicht zu verarbeiten

Die Original Meldorfer Flachverblender bieten entscheidende Vorteile: Zwar wirken sie optisch wie herkömmliche Hartbrandklinker, sie sind aber leichter, preiswerter und einfacher zu verarbeiten. Zudem kann der Bauherr aus einer großen Bandbreite von Farbtönen wählen und so die Oberflächenhaptik individuell gestalten.