Navigation überspringen

Die Spachteltechnik Stucco Antico

Mit der Spachteltechnik Stucco Antico erstrahlen Wände in völlig neuem Glanz. Der Stucco Antico verleiht jeder Oberfläche eine altklassische und spiegelnde Optik. Im getrockneten Zustand ist die Spachtelmasse glatt und wirkt wie antiker Stein. Auf dieser Seite verraten wir,  wie die Spachteltechnik Stucco Antico funktioniert. Wir geben einen Überblick über die Materialien, die für die Spachteltechnik benötigt werden. Außerdem listen wir auf, wie hoch die Kosten für einen Stucco Antico sind.

Wissenswertes über die Spachteltechnik

Der Stucco Antico zählt zu den hochwertigsten Malerarbeiten und trägt die Bezeichnung Schmuckspachtel. Damit bezeichnen Maler Spachteltechniken, mit denen sie eine edle und glatte Oberfläche erzeugen. Die Besonderheit eines Schmuckspachtel: jede Wand ist ein Unikat. Jeder Profi verleiht der Spachteltechnik durch seinen eigenen Schwung eine eigene Handschrift. Schmuckspachtel sind eine italienische Tradition und stammen aus dem 15. Jahrhundert. Im Innenausbau tätige Handwerker verschönerten schon damals mit der Spachteltechnik Wände und Decken.

Material und Werkzeug für den Stucco Antico

Wird eine Wand mit der Spachteltechnik Stucco Antico verschönert, wird dafür eine Spachtelmasse auf Basis von Kalk, Wasser und Marmormehl verwendet. Diese verleiht jeder Wand ein Erscheinungsbild, das echtem Stein zum Verwechseln ähnlich sieht. Damit der Stucco Antico außergewöhnlich glatt ist, wird eine Venezianische Spachtelkelle verwendet. Diese besitzt im Vergleich zu einer regulären Spachtelkelle komplett abgerundete Ecken. Das sorgt dafür, dass keine Kanten und Risse in die noch feuchte Spachtelmasse gezogen werden. Im trockenen Zustand wird die Spachteltechnik mit einer Wachsdispersion veredelt.

Produkte von Caparol

Caparol bietet drei Produkte an, mit denen ein Stucco Antico gelingt. Unsere Spachtelmassen Capadecor StuccoDecor Di Luce, Capadecor Stucco Satinato und Capadecor Stucco Eleganza bieten ein außergewöhnliches Ergebnis. Die drei Produkte unterscheiden sich im Glanzgrad voneinander. Stucco Satinato ist matt, StuccoDecor Di Luce ist glänzend und der Stucco Eleganza bietet metallischen Glanz. Caparol Fachhändler bieten die Spachtelmassen fertig abgetönt in zahlreichen Farben an.
Ist die Spachtelmasse trocken, wird im finalen Arbeitsschritt eine Versiegelung aufgetragen. Diese besteht aus Wachs und sorgt dafür, dass der Stucco Antico vor Flüssigkeiten und Verschmutzungen geschützt ist. Caparol bietet das Premium-Produkt Capadecor StuccoDecor Wachsdispersion an. Diese schützt den Stucco Antico nachhaltig vor äußeren Einflüssen.

Arbeiten wie die Profis

Bevor die Spachtelmasse für den Stucco Antico aufgetragen wird, wird die Beschaffenheit der Wand geprüft. Ist der Untergrund aus Kalk oder Beton, wird die Spachtelmasse direkt auf die Wand aufgetragen. Auf anderen Flächen ist meist eine Grundierung nötig. Die Spachteltechnik wird dünn aufgetragen. Ist diese getrocknet, wird sie leicht angeraut und die zweite Schicht Spachtelmasse wird aufgetragen. Das Anschleifen sorgt dafür, dass der Stucco Antico im getrockneten Zustand außergewöhnlich glatt ist. Die Spachtelmasse trocknet ein bis zwei Tage lang, anschließend wird die Wachsdispersion aufgetragen. Diese benötigt wenige Stunden, bis sie oberflächentrocken ist. Danach ist der Stucco Antico fertig und verleiht jedem Zuhause einen eindrucksvollen Hingucker.

Kosten des Stucco Antico

Unsere Premium-Spachtelmassen von Caparol kosten zwischen 20 und 50 Euro pro Liter. Pro Quadratmeter und Arbeitsgang werden zwischen 70 und 100 Milliliter Spachtelmasse benötigt. In der Regel sind zwei bis drei Arbeitsgänge nötig. Ein mineralischer Untergrund wie Kalk nimmt viel Wasser auf, dementsprechend wird für eine Kalkwand mehr Spachtelmasse benötigt. Nicht mineralische Untergründe wie Beton nehmen weniger Wasser auf, sodass weniger Spachtel verwendet wird.

Überblick: Antike Optik für Ihr Zuhause

  • Der Stucco Antico verleiht jeder Wand eine altklassische, elegante Optik.
  • Die Spachteltechnik sieht mit ihrem Glanz echten Stein zum Verwechseln ähnlich.
  • Spachtelmasse für den Stucco Antico besteht aus Kalk, Wasser und Marmormehl. Caparol bietet für diese Spachteltechnik drei Premium-Produkte an.
  • Diese kosten zwischen 20 und 50 Euro pro Liter, der Verbrauch liegt zwischen 50 und 100 Milliliter pro Quadratmeter und Arbeitsgang, bei zwei bis drei Arbeitsgängen insgesamt.