Metalle mit Lack streichen - Caparol Navigation überspringen
Lack fuer Metall

Metalle mit Lack streichen

Beim Hausbau oder der Sanierung eines Hauses werden Türen, Geländer, Pfosten und Zäune oft mit umgestaltet. Doch Gegenstände aus Metall verlieren mit der Zeit ihren natürlichen Glanz. Hierfür eignen sich Lacke ideal. Auf dieser Seite erklären wir, wie Metall lackiert wird. Wir zeigen auf, welche Lackfarbe für Metall geeignet ist und wie der Werkstoff von Lack befreit wird. Zudem geben wir einen Einblick in das Sortiment von Caparol.

Die verschiedenen Lacke für Metall

  • Schutzlack eignet sich am besten für Metalle, die Wind und Wetter ausgesetzt sind. Das ist beispielsweise bei Zäunen der Fall. Er schützt den Werkstoff vor den Einflüssen von Feuchtigkeit und UV-Strahlung und verhindert, dass das Metall verwittert.
  • Grundierungslack kommt zum Einsatz, wenn Metall mit herkömmlicher Farbe gestrichen wird. Der Lack stellt eine optimale Verbindung zwischen Werkstoff und Farbanstrich vor.
  • Des Weiteren existieren Buntlacke, mit denen Metall ein farbiger Anstrich verliehen wird.

Muss es Metall-Lack sein?

Ja. Farblack, Schutzlack und Co. für Metall sind für die Verarbeitung mit dem Werkstoff optimiert. Das bedeutet, dass der Lack Eigenschaften wie Korrosionsschutz mitbringt, die wichtig für den Erhalt des Werkstoffes sind. Beim Lackieren sollten Lacke verwendet werden, die für den jeweiligen Untergrund optimiert wurden.

Warum lackieren?

Metalle werden aus unterschiedlichen Gründen lackiert. Zum einen verleiht Lack dem Metall ein frisches Erscheinungsbild. Zum anderen hat eine Lackierung funktionale Gründe. Im Innenbereich schützen Lacke das Metall vor den Beanspruchungen des täglichen Lebens. Ein Beispiel sind Heizkörper. Für chemische Beanspruchungen, beispielsweise bei Metallteilen in Fabriken und Fertigungsstätten, gibt es speziellen Schutzlack. Im Außenbereich schützt Lack vor den Einflüssen von Wind und Wetter: Und: Lack beugt in allen Bereichen der Bildung von Rost auf Metallen vor.

Welche Metalle lassen sich lackieren?

Beim Kauf eines Metall-Lacks sollte darauf geachtet werden, dass dieser für das zu bearbeitende Material geeignet ist. Mit Lack lassen sich so zahlreiche Metalle streichen. Caparol-Fachhändler bieten Lacke für Eisen, Stahl und Aluminium an. Auch Oberflächen aus Kupfer, Messing und Zink lassen sich mit dem geeigneten Produkt lackieren und schützen. Bei Unsicherheiten empfehlen wir, einen Experten um Rat zu fragen.

Metall korrekt lackieren

  • Jedes Metall, ob alt oder neu, muss vor der Verarbeitung metallisch blank sein. Das bedeutet: es darf keine Verunreinigung oder Roststellen aufweisen.
  • In der Regel wird dieses vorher abgeschliffen oder durch Strahltechnik gesäubert.
  • Ist das Metall gereinigt, wird eine Grundierung aufgetragen. Diese sorgt dafür, dass das Metall nicht rostet.
  • Nach ausreichender Trocknungszeit wird der Lack auf die Grundierung aufgetragen. Dieser benötigt bis zu einen Tag zum Trocknen, anschließend ist der Lackiervorgang abgeschlossen.

Lack entfernen

Befindet sich auf dem Metall eine alte Lackschicht, ist es nicht empfehlenswert, diese abzuschleifen. Stattdessen empfehlen wir, Sprühlack und herkömmlichen Lack mit Abbeizer von dem Metall zu entfernen. Unter Abbeizern beziehungsweise Abbeizmitteln verstehen wir chemische Verbindungen, die alte Schichten Lack und Farbe auflösen. Abbeizer liegen in den meisten Fällen in Gelform vor. Diese wirken idealerweise über Nacht ein, anschließend kann der alte Lack mit Wasser und einem Spachtel entfernt werden.

Lack für Metall sprühen oder streichen?

Metall wird mit herkömmlichem Lack mit Pinsel, Farbrolle oder mit Sprühlack behandelt. Pinsel und Farbrolle kommen bei kleineren Flächen zum Einsatz, die einer besonders sorgfältigen und genauen Arbeit bedürfen. Sprühlack für Metall kommt bei großflächigen Oberflächen ohne Verzierungen zum Einsatz. Der Lack aus der Sprühdose ermöglicht ein schnelleres und gleichmäßigeres Arbeiten. Abgesehen davon existieren keine gravierenden Unterschiede zwischen den Lacken.

Produkte von Caparol

Das Sortiment von Caparol umfasst zahlreiche Lacke, die sich für die Anbringung auf Metall eignen, egal ob im Innen- oder Außenbereich. Unsere Lacke überzeugen durch einfache Verarbeitung und hohe Farbbeständigkeit. Damit strahlt das lackierte Metall auch nach Jahren wie am ersten Tag. Auf Wunsch bieten Caparol-Fachhändler sprühbare Lacke an. Bei Fragen helfen die Experten jederzeit weiter, um für jedes Projekt das passende Produkt zu finden.

Fazit: Frische Optik für Metall

  • Metall-Lacke existieren als Schutzlack, Grundierungslack und als Buntlack.
  • Für Metalle müssen besondere Lacke verwendet werden, da beispielsweise Produkte für Holz nicht auf Metall haften.
  • Das Lackieren von Metall sorgt zum einen für eine frische Optik, zum anderen bewahrt der Lack das Metall vor Korrosion, Einflüssen durch Wind und Wetter sowie Chemikalien.
  • Vor dem Lackieren wird das Metall geschliffen und grundiert, eine alte Lackschicht wird mit Abbeizer entfernt.
  • Lack gibt es zum Streichen mit Pinsel und Farbrolle sowie zum Sprühen.