Navigation überspringen

Hilfe bei der Farbauswahl

Hunderte Wandfarben stehen zur Auswahl, wenn Wände und Decken in einem Haus oder einer Wohnung gestrichen werden. Doch welcher Farbton ist der richtige? Zuallererst entscheidet der persönliche Geschmack. Wer sich nicht sicher ist, dem hilft eine Beratung für die richtige Wandfarbe durch einen Maler oder einen Fachhändler. Zusätzlich bieten wir mit unseren Farbtonkollektionen Hilfe bei der Farbwahl für Wandfarben. Wir erklären, wie Farbe für Wände in unterschiedlichen Farbtönen wirkt. Zusätzlich geben wir einen Einblick in die verfügbaren Produkte von Caparol.

Die Farbpalette der Innenwandfarben

Innenfarben tönen Maler oder Fachhändler in jeden erdenklichen Farbton ab. Die Palette an Wandfarben reicht von Gelb über Grün, Blau und Rot sowie Schwarz und Braun.

Wie erhält man die Lieblingsfarbe?

Angenommen, die eigene Lieblingsfarbe liegt in Form einer Probe im eigenen zu Hause vor. Das kann ein bedrucktes Stück Papiers sein. Diese Probe wird einem Fachhändler oder Maler gegeben. Dieser verwendet beispielsweise unseren ColorReaderPro für die Farberkennung. Das Gerät scannt vollautomatisch die jeweilige Oberfläche und ermittelt so den genauen Farbton. Das funktioniert sogar auf verschieden grob strukturierten Oberflächen. Mit dieser Hilfe mischt daraufhin eine Mischmaschine den Wunschfarbton aus verschiedenen Abtönbasen. Dabei dient Basis 1 und Weißfarbe für helle Farben, Basis 2 für mittlere Farbtöne und Basis 3 für Dunkle oder sehr kräftige Farbtöne.

ColorReaderPRO – Die Welt wird messbar

Mit dem ColorReaderPRO bestimmen Sie in nur wenigen Sekunden die Farbtöne vieler Oberflächen.

Mehr zu ColorReaderPRO

Wie wirken Farben?

Psychologen bestätigen: Innenfarbe in verschiedenen Farbtönen weist Unterschiede in der Wirkung auf die menschliche Psyche auf. Dafür untersuchten Mediziner über Jahre, wie unterschiedliche Wandfarbtöne auf unseren Geist wirken. Rot gilt als Farbe der Liebe und Leidenschaft, übermäßig eingesetzt macht sie unruhig. Die Farbe Orange gilt als beruhigend, während Gelb die Konzentration und Kreativität fördert. Auf diese Weise besitzt jede Farbe eine Eigenschaft.

Grün sorgt für Sicherheit, Türkis wirkt kühl und distanziert während sich Blau aufgrund seiner entspannenden Wirkung ideal für das Schlafzimmer eignet. Purpur und Violett zügeln den Appetit – ein No Go für das Esszimmer. Rosa und Pink besänftigen, der zeitlose Klassiker Weiß hellt auf und erzeugt gute Stimmung. Schwarz wirkt klassisch und elegant und schafft starke Kontraste, sodass andere Farben hervorgehoben werden.

Die Farbe erleben

In der Theorie klingt die Wirkung der Farbtöne einfach, jeder weiß, welcher Farbton sein liebster ist. Doch wird eine Wand gestrichen, wird ein Muster benötigt, um die Wirkung der Farbe zu erleben. Ein Maler oder ein Fachhändler besitzt zahlreiche Farbfächer für Wandfarbe, auf denen die unterschiedlichen Farbtöne eines Anbieters für Innenfarben ersichtlich sind. Ein anderer Begriff für diese Farbpalette ist Farbkarte. Auf Wunsch gibt ein Fachmann eine solche Karte für den privaten Gebrauch aus, diese wird samt dem eigenen Lieblingsfarbton an die zu streichende Wand gehalten. Dabei entsteht ein Eindruck, wie die Malerfarbe wirkt.

Caparol bietet hier den Farbtonblattversand in DIN A5 an. So entsteht ein besserer Eindruck als auf einem gewöhnlichen Farbfächer, da die Farbflächen hier meist deutlich kleiner sind. Dadurch ist es schwerer, die Farbwirkung auf einer ganzen Wand abzuschätzen. Einfach mit dem Caparol Colourpicker den Wunschfarbton ausgewählt, kann im Handumdrehen das Muster der Malerfarbe an der eigenen Wand betrachtet werden.

Eine weitere, innovativere Variante besteht darin, mit unserer Caparol Spectrum mobile App die Wunschfarbe in den eigenen vier Wänden zu erleben. Durch die App wird einfach das Smartphone in Richtung der gewünschten Wand gehalten und durch die Kamera kann die Wunschfarbe live angepasst werden. So entsteht ein perfekter Eindruck von der später gestrichenen Wand.

Farbtonblätter im DIN A5 Format

Für Farbentwürfe und Collagen – So gelingt die Farbentscheidung sicher!

Jetzt in der Caparol Welt kaufen

SPECTRUM_mobile

Die App zur schnellen Visualisierung von Gestaltungsideen

Mehr zu SPECTRUM_mobile APP

Farbtonkollektionen von Caparol

Farbfächer für Wandfarbe sind längst nicht mehr nur im Fachhandel verfügbar, sondern können auch online betrachtet werden. Zusätzlich stehen diese zum Download bereit. Eine Voraussetzung hierfür ist jedoch ein entsprechender Bildschirm, der die speziell für Bildschirme optimierten Farbpaletten originalgetreu wiedergeben kann. Egal ob trendige bunte Wandfarben für innen oder Farben in Pastell- oder Brauntönen, hier finden sich helle und dunkle Farbtöne für nahezu jeden Wunsch.

Die Farbe an der Wand

So hilfreich Farbtafeln auch sind, schlussendlich könne sie nie die exakte Wirkung einer Farbe an der Wand wiedergeben, da sich diese erst nach dem Anstrich in getrocknetem Zustand voll entfaltet. Dafür bietet sich ein minimal gestrichener Streifen der Wand zum Test an. Ist dieser getrocknet, fällt die Entscheidung leichter. Ist das Ergebnis zufriedenstellend, wird die gesamte Wand inklusive Testfläche vollflächig in dem gewünschten Farbton gestrichen. Gefällt es nicht, wird zu einem anderen Farbton gegriffen und der vorherige Test überstrichen.

Merkmale einer Innenfarbe

Ein satter, kräftiger Farbton in einer Wohnung oder einem Haus soll lange Freude machen. Damit das der Fall ist, muss die verwendete Farbe hochwertige Farbpigmente enthalten. Qualitativ minderwertige Wandfarben besitzen oft minderwertige Pigmente, die wenig Strahlkraft besitzen und blass sowie wenig kräftig wirken. Besonders bei intensiven und dunklen Farbtönen zeigt sich das im sogenannten Schreibeffekt.

Der Schreibeffekt ist eine unschöne Eigenschaft minderwertiger Wandfarben, bei der die Oberfläche der Wand durch mechanische Belastung wie Reibung helle, unerwünschte Abriebspuren auf der Wand hinterlässt. Das liegt daran, dass die Farbpigmente nicht vollständig vom Bindemittel umhüllt und somit nicht geschützt sind. Der Effekt tritt besonders bei matten Farben auf. Zusätzliche Kriterien, die eine gute Innenwandfarbe ausmachen und jeden Farbton erstrahlen lassen, sind die Nassabriebklasse und die Deckkraft.

Innenfarben von Caparol

Caparol bietet hochwertige Innenfarben an, die für höchste Ansprüche konzipiert sind. Die Farben überzeugen durch einfache Verarbeitung, hohe Deckkraft und ausgezeichnete Farbkraft. Zusätzlich sind die exzellenten Innenfarben von Caparol geruchsarm, bereits kurze Zeit nach dem Anstrich ist der Farbgeruch verflogen. Besonders wenn es um dunkle und intensive Farbtöne geht, eignet sich Caparol PremiumColor optimal.

Fazit: Die richtige Farbe auswählen

Innenfarbe ist allen erdenklichen Farbtönen erhältlich und abtönbar, der menschlichen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Professionelle Farbmischgeräte erstellen fast jeden Farbton. Psychologische Studien bestätigen, dass verschiedene Farbtöne unterschiedlich auf die menschliche Psyche wirken. Um den Wunschfarbton zu finden und seine Wirkung im Raum zu erfahren, bieten Caparol und Fachhändler Farbkarten mit Hilfe des Colourpickers, dem ColorReaderPro und der Spectrum App an. Damit wird die Auswahl zum Kinderspiel.