Navigation überspringen

Schwarze Wandfarbe – extravagant und extracool. Die Königin der Farben.

Schwarz als Wandfarbe klingt zunächst unvorstellbar. Wer Mut beweist und eine Wand mit Innenfarbe in Schwarz streicht, wird es nicht bereuen – auch wenn es zunächst gewöhnungsbedürftig ist. Denn: Mit dem dunklen Farbton entstehen einzigartige Wände, die überraschen und einem Raum eine eindrucksvolle Spannung geben. Lesen Sie hier, wie die Farbe Schwarz im Raum wirkt und wie sie am besten zur Geltung kommt. Lassen Sie sich inspirieren von Tipps und Services zur Farbgestaltung im Innenraum.

Unergründliches Schwarz

Schwarz ist eine faszinierende Farbe. Sie kann düster und bedrohlich wirken – aber zugleich auch klassisch und elegant. Sie ist die Farbe der Dunkelheit und Ruhe und wirkt daher auch dezent und beruhigend. Vor allem aber bietet sie eine Bühne und setzt starke Kontraste. Wichtig ist hierbei jedoch ein ausgewogenes Verhältnis. Zu viel Schwarz wirkt erdrückend und kann in eine fade Richtung umschlagen.

Schwarz definiert Räume

Indem es sich optisch zurücknimmt, bringt Schwarz Tiefe in den Raum. Gleichzeitig erzeugt die schwarze Fläche durch den starken Kontrast zu hellen Wänden einen Blickfang. Wem Schwarz zu dunkel ist, der greift zu Anthrazit. Wandfarbe in diesem tiefgrauen Farbton lässt Räumlichkeiten seriös und neutral wirken.

Dass Schwarz Räume kleiner erscheinen lässt, ist ein Vorurteil. Das Gegenteil ist der Fall: der dunkle Farbton lässt den Raum größer wirken, da er ein Gefühl von Unendlichkeit schafft und damit mehr Raum gibt. Außerdem lässt schwarze Wandfarbe hellere Gegenstände besonders hervortreten – ein Effekt, den auch Theaterbühnen nutzen.

Besonders spannend ist beim Farbton Schwarz der Glanzgrad der Wände. Glänzende Oberflächen wirken tief und hochwertig, und sind durch den Glanz lebendiger. Tuchmatte Oberflächen in Schwarz wirken edel und ruhig. Spachteltechnik in Schwarz erinnert optisch an Kohlestaub und hat seinen ganz besonderen archaischen Reiz.

Gestaltung in Schwarz mit Caparol

Gerade wenn es um Gestaltung mit schwarzer Farbe geht, ist das Gesamtkonzept besonders wichtig. Hier unterstützt Sie das Caparol FarbDesignStudio mit seinem erfahrenen Team aus Architektur, Handwerk und Design mit Ideen und Gestaltungstipps zur Gestaltung Ihres individuellen Projektes.

Denn auch hier gilt: Schwarz ist nicht gleich Schwarz! Überzeugen Sie sich selbst mit unserem Schwarzfächer. Mit über 26 feinen Schwarznuancen kommt die Faszination von Schwarz als Wandfarbe erst richtig zur Geltung. Haben Sie sich für Ihren perfekten Schwarzton entschieden, ist es ein Leichtes, diesen mit unserem ColorExpress Tönservice für Sie anzumischen. Mit über 6000 Mischanlagen deutschlandweit ist der nächste Partner-Fachhändler stets ganz in Ihrer Nähe.

Fazit: Mut zur Farbe Schwarz lohnt sich

  • Schwarz ist die Farbe der Gegensätze, je nach Kontext wirkt sie still und mächtig zugleich – auf jeden Fall immer faszinierend.
  • Alternativ steht die Farbe Anthrazit zur Verfügung, die gegenüber Schwarz etwas leichter wirkt.
  • Schwarze Flächen treten optisch zurück, sie geben dem Raum Tiefe und bieten anderen Farben eine Bühne.
  • Caparol bietet mit dem FarbDesignStudio einen zuverlässigen Partner für individuelle Gestaltungsprojekte.
  • Der Caparol Schwarzfächer inspiriert mit 26 feinen Nuancen für jeden Gestaltungswunsch.