Navigation überspringen

Akzente mit der Kreuzschlagtechnik

Wer dem optischen Erscheinungsbild von Innenwänden frisches Leben einhauchen möchte, sollte über die Kreuzschlagtechnik nachdenken. Mit Hilfe von Farben, Lasuren und Streichputz verleiht die Technik Wänden und Decken eine hochwertige Optik. Standardmäßige Tapeten oder Vliese sind nicht nötig. Die Kreuzschlagtechnik wertet jeden Innenraum durch ihre besondere Struktur auf. Auf dieser Seite geben wir alle Informationen zur Kreuzschlagtechnik. Wir erklären, woher diese ihren Namen hat, wie sie aufgetragen wird und wie sie im fertigen Zustand aussieht.

Kreuzschlag: Der Name ist Programm

Die Kreuzschlagtechnik zählt zu den Lasur- oder Wischtechniken. Dazu zählen alle Innenraumarbeiten, bei denen Wände und Decken mit Anstrichen und Lasuren mit sichtbaren Werkzeugspuren kunstvoll verziert werden. Die Kreuzschlagtechnik hat ihren Namen durch die Art und Weise, wie sie aufgetragen wird. Mit einer Bürste oder einem Pinsel wird die Farbe oder Lasur auf die Wand aufgetragen. Anschließend geht der Griff zu einer Bürste mit harten Borsten. Mit dieser wird in Form eines Kreuzes über die noch feuchte Farbe gestrichen. Durch diese Bewegungen bekommt die Masse Struktur und ein einzigartiges Muster. Anschließend trocknet die Farbe oder Lasur. Danach ist die Wand inklusive Kreuzschlagtechnik fertig, weitere Arbeitsschritte sind nicht nötig.

Das richtige Material entscheidet

Damit die Kreuzschlagtechnik gut aussieht, wird qualitativ hochwertige Farbe benötigt. Das hat mehrere Vorteile. Das Material bleibt länger nass und ist länger zur Verarbeitung offen. Außerdem lässt sich qualitativ hochwertiges Material einfacher verarbeiten. Das bedeutet: Es wird weniger Farbe benötigt, um die komplette Wand mit der Kreativtechnik zu verzieren. Das wiederum schont den Geldbeutel. Fernab dieser Kriterien existieren keine zusätzlichen Stolperfallen, auf die bei der Wahl des Materials für die Kreuzschlagtechnik geachtet werden muss.  

Passende Produkte von Caparol

Caparol bietet für die Kreuzschlagtechnik zahlreiche qualitativ hochwertige Produkte an. Dazu zählen Farben, Lasuren und Streichputze. Im Bereich der Innenfarben eignen sich unsere Anstrichmassen Metallocryl Interior, Metallocryl Exterior sowie CapaGold und CapaSilber. Mit den Lasuren DecoLasur in matt oder glänzend sowie ArteLasur und ArteDolce werden bestmögliche Ergebnisse erzielt. In der Kategorie Streichputze bieten wir das Produkt MultiStruktur in vier verschiedenen Körnungen an. Bei Fragen zu den Produkten helfen die qualifizierten Experten von Caparol jederzeit weiter.

Die wichtigsten Informationen im Überblick

  • Der Name stammt von der Art und Weise, wie die Kreuzschlagtechnik angebracht wird.
  • Mit einer Rolle werden Spachtelmasse, Farbe oder Lasur an der Wand verteilt, mit einer Bürste werden kreuzförmige Muster in die Masse gezeichnet.
  • Hochwertige Produkte sorgen dafür, dass die Kreuzschlagtechnik lange hält.
  • Caparol bietet zahlreiche Produkte in den Bereichen Farben, Lasuren und Streichputze an, die sich für die Kreuzschlagtechnik eignen.