caparol_pim_import/caparol_de/products/image/152917/049670_Disboxid_948_Color-Chips_1kg.png

DisboADD 948 Farbchips 2 - 4 mm

Kunststoffchips bzw. -glimmer zur individuellen Oberflächengestaltung von Disbon-Bodenbeschichtungen

Verwendungszweck

Kunststoffchips bzw. Glimmerchips zum Einstreuen in Bodenbeschichtungen zur individuellen Oberflächengestaltung.

Materialbasis

Durchgefärbte Farbflocken

Verpackung/Gebindegrößen

1 kg

Farbtöne

Standardfarbtöne: Weiß, Schwarz, Hellgrau, Dunkelgrau, Glimmer Gold und Glimmer Silber

Geeignete Untergründe

Frisch aufgetragene, glatte Bodenbeschichtungen auf Basis Epoxidharz oder Polyurethanharz. 
Eine eventuell  erforderliche Entlüftung mit einer Stachelwalze muss vor dem Einstreuen der Farbchips erfolgen. Die Hautbildung auf der Beschichtung darf noch nicht eingesetzt haben, da sonst keine ausreichende Einbindung erfolgt. Geeignet für alle Disbon Bodenbeschichtungen. Grundsätzlich dürfen die Farbchips nicht bei ESD-, Antistatik- oder WHG-Systemen appliziert werden.

Mischungsverhältnis

Alle Farbtöne sind im beliebigen Mischungsverhältnis mischbar.

Auftragsverfahren

Farbchips mit einer Trichterpistole (Lochgröße: 10 mm) mit ca. 2 bar stoßweise in die Fläche einblasen. Durch kreisende Bewegung gleichmäßig die Fläche bearbeiten.
Beim Einstreuen von Hand kleine Mengen hochwerfen und in die Fläche fallen lassen. Materialanhäufungen vermeiden, um ein gleichmäßiges Erscheinungsbild zu erzielen.

Verbrauch

Für ein offenes Dekorbild: ca. 20 - 40 g/m2.
Höhere Verbrauchswerte können je nach Farbton zu ungleichmäßigem Oberflächenbild und  Überlagerung der Farbchips führen.

Wartezeiten

Nach ausreichender Wartezeit abgechipste Fläche im Innenbereich mit DisboPUR W 458, DisboPUR W 357 oder mit DisboXID 422 gemäß Technischer Information versiegeln. Im Außenbereich DisboTHAN 446 oder DisboPUR 309 verwenden. Glimmer-Chips müssen nicht versiegelt werden.

Bitte beachten (Stand bei Drucklegung)

Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Entsorgung

Unter Beachtung der örtlichen behördlichen Bestimmungen beseitigen.

Nähere Angaben

Bei der Verarbeitung des Materials sind die Bautenschutz-Verarbeitungshinweise sowie die Caparol Reinigungs- und Pflegehinweise für Fußböden zu beachten.

Technische Beratung

Alle in der Praxis vorkommenden Untergründe und deren technische Bearbeitung können in dieser Druckschrift nicht abgehandelt werden. Sollen Untergründe bearbeitet werden, die in dieser Technischen Information nicht aufgeführt sind, ist es erforderlich, mit uns oder unseren Außendienstmitarbeitern Rücksprache zu halten. Wir sind gerne bereit, Sie detailliert und objektbezogen zu beraten.

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Weitere Produktempfehlungen:

DisboPUR W 458 2K-PU-Versiegelung, matt,...

DisboTHAN 446 1K-PU-Versiegelung,...