caparol_pim_import/caparol_de/products/image/224490/063024_Gewebe_650.png

Capatect Gewebe 650

Speziell ausgerüstetes, schiebefestes Glasfasergewebe in den Capatect Fassadensystemen
LV Texte

Verwendungszweck

Armierungsgewebe z.B. zum Ein­betten in:

  • Capatect Klebe- und Spachtelmasse 190
  • Capatect Klebe- und Armierungsmasse 186M, 186M Sprinter, 170, 131 SL, 133 LEICHT
  • Capatect CS-Klebe- und Armierungsmörtel 850
  • Capatect ArmaReno 700, Capatect X-TRA 300
  • Capatect ZF-Spachtel 699, Capatect CarbonSpachtel X-TRA 900
  • CarboNit, etc.

Eigenschaften

  • Alkalibeständig
  • Hohe Zugfestigkeit
  • Verschiebefest
  • Weichmacherfrei
  • Maschenweite 4 x 4 mm
  • Kante geschnitten

Verpackung/Gebindegrößen

50 m Rolle, 1,10 m breit = 55 m2

Farbtöne

Orange

Lagerung

Trocken, eben, spannungsfrei, vor anhaltender Sonneneinstrahlung / Aufheizung und mechanischer Belastung schützen.

Appreturauflage

20-30%, organisch

Ausgangs-Reißfestigkeit

(in Kette und Schuss): 1750 N / 5 cm

Flächenbezogene Masse

165 g/m2 ± 5 % nach DIN 53854

Reißfestigkeitsverlust nach Alkalilagerung

< 50% (28d NaOH 5 %ig bzw. 24h alkal. Lösung pH 12,5/60°C)

Ergänzungsprodukte

  • Capatect Diagonalarmierung 651/00
    Glasgewebezuschnitt zur zusätzlichen Diagonal­armierung an allen Ecken von Fassaden­öffnungen wie z. B. Fenstern und Türen.
    Abmessung: ca. 330 x 500 mm
    Verpackungseinheit: Karton mit 100 Stück
  • Capatect Sturzeckwinkel 651/20
    Glasgewebe Formteil zur gleichzeitigen Ausbildung von Diagonal- und Inneneckarmierung zwischen Sturz und Leibung.
    Abmessung: ca. 200 x 200 mm
    Für Leibungstiefen bis 20 cm.
    Verpackungseinheit: Karton mit 25 Stück

Verbrauch

1,1 m2/m2

Applikation

Die jeweilige Armierungsmasse in Bahnen­breite des Gewebes auf die Dämmplatten vollflächig in etwa 2/3 der Soll-Schicht­dicke auftragen und das Capatect Ge­webe 650 faltenfrei horizontal oder vertikal eindrücken. Be­nach­barte Bahnen an den Stößen ca. 10 cm überlappen. Nachfolgend nass in nass überspachteln, so dass eine vollflächige Ab­deckung des Gewebes sichergestellt ist.

Die einzuhaltende Armierungsschichtdicke richtet sich nach der jeweiligen Armie­rungsmasse.

Entsorgung

Materialreste nach EAK 101103 (alte Glasfaser-Materialien) oder nach EAK 170904 (gemischte Bau- und Ab­bruchabfälle) entsorgen.

Zulassung

Z-31.1-171
Z-33.41-130
Z-33.43-132
Z-33.43-1667
Z-33.43-606
Z-33.44-133
Z-33.46-1091
Z-33.46-1732
Z-33.47-859

Technischer Beratungsservice

Tel.: +49 6154 71-71710
Fax: +49 6154 71-71711
E-Mail: kundenservicecenter@caparol.de

Technische Information

Sicherheitsdatenblatt

Information

Gießen: Schöner Lernen im Holzhaus mit…

Urlaub für die Augen

Neuer alter Glanz für historisches…

Maritimes Flair mit glänzenden Wellen

Frische Akzente auf warmer Hülle

Alles aus einer Hand

EDAG eröffnet neues Entwicklungszentrum

Verjüngungskur für markantes…

Fassadenglanz am Utbremer Ring

Schlanke Dämmung, effiziente Sanierung

Warm umhüllt und in sonnigen Farben

Qualität in Vielfalt

Solide Basis für Energieeffizienz

Grüner Vorreiter für Gesundheitsbauten

Perlen am Rhein

Energiesparendes Fachwerk

Bombensicher Wohnen

Römische Villa hinter Nano-Quarz-Gittern